Videos 10.600

In eigener Sache – Unser Wertungssystem

Wertungssystem

Wertungssystem


Prozent, Rubriken und Fazit: Wenn ihr einen Test auf robvegas.de lest, dann haben wir im Gegenzug genaue Richtlinien getroffen um jeden Titel fair und mit nötiger Distanz zu bewerten. Im folgenden Text erfahrt ihr alles zu unserem Wertungssystem.

Videospiele sind weltweit der beliebteste Zeitvertreib. Nicht umsonst gibt es große Messen, wie die jährliche E3 und Gamescom, alleine zu diesem Thema. Entwickler produzieren Software – der Publisher liefert sie an verschiedene Läden und ihr kauft sie dort. Doch gibt es in der Gleichung noch ein fehlendes Puzzlestück. Die Fachpresse. Für gewöhnlich erhalten journalistische Medien, wie robvegas.de, ein Presseexemplar für eigene Berichterstattung. Diese münden meist in Tests, Previews oder allgemeinen Artikeln auf der Seite.

Erhalten wir von Publisher XY ein Muster prüfen wir es nach unseren internen Richtlinien – Spielspaß, Gameplay, Grafik, Technik. In jedem genannten Bereich testen wir z.B. jeweils die Langzeitmotivation, Intuitivität der Steuerung sowie technische Stabilität des Titels. So errechnet sich in allen Punkten eine eigene Wertung, die im abschließenden Fazit unsere Gesamtwertung widerspiegelt. Letztlich möchten wir euch informieren, ob ein Spiel seine eigenen Ziele erfüllt.

Wertungspiegel der Redaktion

100% – 90% = Ausgezeichnet.
(Setzt Maßstäbe im Genre und überzeugt in allen Bereichen.)

90% – 75% = Empfehlung.
(Nicht ganz fehlerfrei aber immer noch den Kauf wert.)

75% – 65% = Passabel.
(Spaßig aber nicht großartig. Technisch mäßig aber stabil.)

65% – 50% = Für Fans.
(Entwickler hatte ebenso wenig Freude damit, wie der Spieler.)

50% – 25% = Unterirdisch.
(Schmerzhaft! Schon jetzt sollte der Kauf wohl überlegt sein.)

25% – 0% = Gurke.
(Wir raten vom Kauf ab! Selbst der Entwickler will dieses Spiel vergessen.)

In besonderen Fällen behalten wir uns vor auf eine prozentuale Wertung zu verzichten.