Tagged: Social Media Manager

BuzzKultur Kolumne

Dein Ego hat bei der Marke nichts zu suchen

Als Social Media Manager hat man oft eine große Verantwortung. Man muss schnell auf Kritik reagieren, Ansprechpartner noch am Wochenende aus dem Bett holen und immer immer den richtigen Ton treffen. Genau hier vermischen dann manchmal Socials das eigene EGO mit dem Auftritt der Marke. Das kann sehr gefährlich sein.

BuzzKultur Kolumne

Inhouse Social Media Management vs. Agentur

Mitunter treffe ich in der Beratung auf Firmen, welche Social Media Marketing und Management komplett an eine Agentur ausgelagert haben. Oftmals wären diese Unternehmen dann mit einem eigenen Social Media Manager vor Ort besser beraten. Doch haben beide Modelle ihre Vor- und Nachteile.

BuzzKultur Kolumne

Hauptsache, wir posten die ganze Woche Content…

Social Media Postings werden für die Woche eingeplant. Agenturen und Firmen bauen Contentpläne für gleich mehrere Monate. Jeden Tag soll ein Inhalt bei Social Media erscheinen. Immerhin muss der zuständige Social Media Manager jeden Tag beschäftigt sein. Nur selten machen tägliche Postings wirklich Sinn.

Social Media Manager

Die jungen Social Media Manager vs. Zielgruppe

Social Media Manager gibt es mittlerweile in vielen Unternehmen. Mitunter ist es eine One-Man-Show, oder ganze Teams arbeiten hier mit Agenturen im Einklang an den Social Media Kanälen. Dabei beeinflusst oft das Alter der Social Media Manager die Tools und Inhalte. Das kann gut sein, doch lauert hier auch eine große Gefahr für die angepeilte Zielgruppe der Marke.