Videos 10600

Tagged: Set

LEGO bringt „Friends“ TV-Serie als Bausatz Central Perk

  • Central Perk LEGO Friends
    Central Perk
  • Central Perk LEGO Friends - 1
    Central Perk
  • Central Perk LEGO Friends - 2
    Central Perk
  • Central Perk LEGO Friends - 3
    Central Perk
  • Central Perk LEGO Friends - 4
    Central Perk
  • Central Perk LEGO Friends - 5
    Central Perk
  • Central Perk LEGO Friends - 6
    Central Perk
  • LEGO Friends
    LEGO Friends

Friends ist einfach ein weltweites Phänomen und nun auch bei LEGO ein Thema. Die Fans wollten via LEGO Ideas unbedingt ein eigenes Set zur TV-Sitcom und nun ist es endlich soweit. Ab 1. September ist „Central Perk“ erhältlich. Natürlich sind Ross, Rachel, Chandler, Monica, Joey, Phoebe und Gunther mit dabei. Kosten soll das komplette Set im Handel 69,99 Euro.

LEGO Friends Set zum Jubiläum

Der ikonische Sitzbereich, in dem die Freunde auf einem Sofa, einem Sessel und 2 Stühlen Platz nehmen können ist abnehmbar und ermöglicht so einen leichteren Zugang. Sieh dir auch die Bühne an, auf der Phoebe ihre Songs auf Gitarre vorgespielt hat (und auf der Ross einmal Keyboard gespielt hat, was alle außer Phoebe schrecklich fanden). Die 7 LEGO Minifiguren (neu ab September 2019) Ross, Rachel, Chandler, Monica, Joey, Phoebe und Gunther, der geduldige Manager vom CENTRAL PERK, sind jeweils mit Zubehör ausgestattet, um das lustige Nachspielen der Szenen zu ermöglichen. Ein ideales Geschenk für deine eigenen Freunde oder Familie, die von der TV-Serie Friends nicht genug bekommen können. Das coole Spielzeug ist toll, um damit zu spielen, und wird Aufmerksamkeit erregen, wenn es in einem beliebigen Raum ausgestellt ist.

Quelle: LEGO.com

Das einzig wahre Thor Hammer Set

Thor Hammer Set
Thor Hammer Set

Wer wollte nicht schon einmal den Thor Hammer schwingen? Es gibt da viel Spielzeug von Hasbro, doch bei ThinkGeek kann man nun ein echtes Hammer-Set bestellen, welches als Thor Hammer daher kommt. Geniale Idee! Dabei kommt das Werkzeug-Kit sogar mit der offiziellen Lizenz von Marvel daher.

Thor Hammer als 44 Teile Werkzeug-Kit

Für Fans und humorige Handwerker genau das richtige Device. So wird der Hammer von Thor zum praktischen Koffer. Ganz günstig gibt es das exklusive Kit aber nicht für Freunde der Hilti. ThinkGeek verlangt für den besonderen Werkezugkasten stolze 99 Dollar. Hier kann man sich Thors Hammer online bestellen.

Thors Hammer Set bei ThinkGeek

Die Nintendo Labo Sets im großen Test

  • Nintendo Labo - 1
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 2
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 3
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 4
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 5
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 6
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 7
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 8
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 9
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 10
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 11
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 12
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 13
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 14
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 15
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 16
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 17
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 18
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 19
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 20
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 21
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 22
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 23
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 24
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 25
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 26
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 27
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 28
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 29
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 30
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 31
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 32
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 33
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 34
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo - 35
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo
  • Nintendo Labo
    Nintendo Labo - Copyright: Nintendo

Nintendo Labo kam von Nintendo vor einigen Monaten als sehr überraschende Ankündigung. Mittlerweile hat sich ein Hype um die moderne Pappe gebildet und auf YouTube avancieren einige Videos, welche sich mit der Modifikation der Modelle beschäftigen, schon zu echten Klick-Hits. Wir haben uns das smarte Spielzeug von Big N für euch genauer angesehen.

Nintendo Labo Multi-Set mit vielen Möglichkeiten

Das Multi-Set von Labo kommt mit gleich mehreren Modellen daher, welche dem Kunden auch einen Überblick ermöglichen sollen. Hat man erst einmal Angel, RC-Auto, Haus, Klavier und Lenkrad aufgebaut und zusammen mit der Software verbunden, so wird einem sofort der Umfang der Technik klar. Es ist der perfekte Einstieg in die Welt von Nintendo Labo. Vor allem aber erhält man jede Menge Pappe, welche es aufzubauen gibt. Die vorgestanzten Bauteile werden gefaltet und zusammengesteckt. Dabei hilft ein cleveres Tutorial auf der Switch-Konsole, welches nicht nur jedes Bauteil in 3D zeigt, sondern auch wirklich Schritt für Schritt den Aufbau begleitet. Wem es hier nicht schnell genug geht, der kann auch leicht vorspulen und somit Zeit sparen. Mit ein wenig Übung verringert sich so auch die angegebene Aufbauzeit drastisch. Manche Konstruktion ist allerdings auch wiederum so clever gedacht von den Entwicklern von Nintendo, dass man sich einfach die Zeit für das Tutorial nehmen muss.

Nintendo Labo: Multi-Set [Nintendo Switch]
107 Bewertungen
Nintendo Labo: Multi-Set [Nintendo Switch]
  • Plattform: Nintendo Switch
  • Altersfreigabe: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Genre: Familie, Geschicklichkeit

Was man bei Nintendo Labo sehr schnell lernt…

„So eine Angel habe ich doch in 5 Minuten fertig!“ – Pustekuchen! Labo benötigt Zeit. In diesem Aufbau der Modelle steckt aber auch schon der halbe Spielspaß für die neue Produktlinie von Nintendo. Die Software samt ihren Erlebnissen ist eigentlich eher eine Belohnung für den erfolgreichen Zusammenbau der Modelle. Man sucht die Teile in der Pappe, faltet, dreht die virtuelle Kamera auf der Switch rund um die Pappteile und bastelt wie ein Kind die Modelle zusammen. Das macht besonders viel Spaß zusammen mit Kindern. Man kann es gar nicht so leicht erklären, aber Nintendo Labo ist vergleichbar mit einem Modell aus LEGO, welches im Anschluss mit einer Software zum Leben erweckt wird. Dazu kommt noch das Design. Nintendo hat hier schon vorab an die Verzierung und Bemalung der Modelle gedacht. Hier kann man sich mit Farben, Stiften, Glitzer und Aufklebern ebenfalls noch für Stunden austoben und die Kinder ganze Nachmittage beschäftigen. Sogar einige YouTuber präsentieren schon ihre schönsten Designs zu den Labo-Sets.

Die einzelnen Modelle und ihre Erlebnisse

Nintendo nimmt den Nutzer sehr einfach mit auf die Labo-Reise, denn für das kleine „Auto“ braucht es nur ein paar Minuten Aufbauzeit und schon kann man die flinke Pappe mit der Switch über den Tisch surren lassen. Vor allem erhält man sogar ein Livebild der Infrarotkamera auf der Switch. Da wird die verbaute Technik in den Joy-Con gleich noch eindrucksvoller. Mehr Zeit benötigen dann Angel, Haus, Lenker und Klavier. Man kann sich also steigern und erhält immer ein neues Erlebnis als Belohnung, welches sich stark von den anderen Modellen unterscheidet. Die Angel ist ein No-Brainer und macht viel Laune, da es dutzende Fische zu fangen gilt. Hier wird die Pappe zu einem echten Controller und es funktioniert überraschend gut. Zwar sind die Spiele in ihrem Umfang jedes nicht jedes Mal ein „Breath of the Wild“, aber sie sind alle sehr liebevoll gestaltet und stecken voller Überraschungen. Da lohnt sich auch bis zum Boden der Tiefsee zu angeln. Ebenso verhält es sich beim Lenkrad. Hier hat man allerdings nicht nur drei Strecken gebaut und danach ist Ende. Man kann über die Infrarotkamera Objekte einscannen, welche dann die Landschaft im Spiel verformen. Das sorgt für mehr Langzeitspielspaß.

Wie lange macht Nintendo Labo Spaß?

Dieser Punkt ist etwas heikler. Labo macht auf jeden Fall eine Menge Spaß, aber es weniger für die Core-Gamer gedacht. Ich war schon beim Nintendo Labo Event in Hamburg wirklich überrascht von den Reaktionen der Kleinen. Sie lieben Labo. Zusammen mit den Eltern lange basteln, bemalen, aufbauen und verzieren. Das kostet Stunden! Gleichzeitig sind diese Stunden auch viel Spielspaß, welchen man nicht mit Prozentpunkten wie Grafik messen kann. Die Software-Erlebnisse sind dann zwar eine tolle Belohnung, aber sie fesseln nicht unbedingt für Wochen vor den Fernseher. Ich werde jetzt nicht jeden Tag mit dem verrückten Haus spielen und neue Rennstrecken für den Mottoradlenker scannen. Ich hatte auch meinen Spaß mit dem Klavier, doch werde ich darauf jetzt nicht die nächsten Monate Lieder komponieren. Der Langzeitspielspaß kommt eher über das Feature der Toy-Con Garage zustande, welchen Nintendo extra zur Verfügung gestellt hat. Hat man wirklich keine Lust mehr auf Fische und Katzentöne auf dem Klavier, so kann man selbst aktiv werden. Man kann nämlich auch selbst Ereignisse kombinieren. Das ist dann nicht unbedingt mehr ein Spaß für Kinder, aber Erwachsene können hier ganz neue Modelle erfinden, selbst Pappe zuschneiden und programmieren. Dazu muss man keinen Code schreiben, sondern einfach Aktionen miteinander zu einem Programm verknüpfen. Gitarre bauen? Kein Problem. Hier werden wir besonders durch die zahlreichen YouTuber schon jetzt mit vielen Ideen versorgt. Insofern sprechen die Labo-Sets ganz viele Gruppen an Gamern an. Die eigene Kreativität begrenzt den Spielspaß.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Nintendo Labo Robo-Set

Das Robo-Set schlägt in eine ganz andere Kerbe. Hier ist das ganze Set auf den Roboter aus Pappe beschränkt. Fast vier Stunden benötigt der Aufbau und Erwachsene wie Kinder können sich den Rucksack aufschnallen. Über Seilzüge und die Gyros in den Joy-Con hat man so fast eine Art Virtual-Reality Erlebnis selbst geschaffen. Die eigenen Bewegungen werden auf den Bildschirm übertragen und man ist selbst ein Roboter. Kindern gehen hier richtig steil, denn Nintendo macht hier einen Kindheitstraum wahr. Man wird zum Transformer und kann eine komplette Stadt auseinandernehmen. Das funktioniert erschreckend gut und akkurat. Vor allem fühlt es sich fast besser als VR an. Es ist echt und man sieht die eigenen Handlungen direkt auf dem Screen vor sich. Auf einmal hat man als Spieler Superkräfte, kann fliegen, hat sehr viel Kraft und kann den Highscore knacken. Wie schnell sind alle Gebäude zerstört? Dazu kommen dann noch einige Challenges, welche das Geschick des Spielers erfordern. Hier hätten wir uns noch mehr Spielinhalte gewünscht, doch vielleicht unterstützt Nintendo ja auch mit zukünftigen Updates die komplette Produktlinie. Möglich wäre es auf jeden Fall. Das Robo-Set ist aber ganz klar auf die Software ausgerichtet. Man braucht diesen Anzug aus Pappe, damit man die Stadt zerstören kann. Als Erwachsener ist man da übrigens ganz schön fix aus der Puste. Auch hier steckt sehr viel Spielspaß bereits im korrekten Aufbau. Das dauert Stunden und gerade zusammen mit den Kindern hat man hier eine ganz tolle Zeit.

Eine Wertung ist gar nicht so leicht…

Ich tue mich schwer mit Nintendo Labo und einer Wertung in Prozent. Nintendo zeigt hier wieder einmal eine neue Form der Unterhaltung. Ganz großen Respekt! Vor allem wird das alte Thema „basteln“ auf einmal wieder richtig cool und fesselt selbst Erwachsene auf den Teppichboden. Es macht sehr viel Spaß sich mit dem Aufbau der Modelle auseinanderzusetzen. Vor allem im Zusammenspiel mit Kindern. Die Software ist clever, die Entwickler haben extra viele Überraschungen eingebaut, aber sie kann nicht für Wochen vor den Bildschirm fesseln. Wer mit Nintendo Labo auf lange Sicht sehr viel Spaß haben will, muss selbst in der Toy-Con Garage ran. Wer sich allerdings mit der Programmierung beschäftigt, kann ungeahnte Möglichkeiten entdecken.

Yamaha MusicCast Chorus – Das Multiroom Starter Set

© Yamaha Corporation.

Wir konnten das Yamaha MusicCast Chorus Multiroom-Lautsprecher System ausgiebig testen und sind überrascht. Das Setup funktioniert schnell und einfach und der Sound ist das echte Highlight. Dabei besteht das Set von Yamaha aus mehreren Geräten, welche auch einzeln erhältlich sind.

Yamaha MusicCast Chorus als Set günstiger

Natürlich könnte man sich die Lautsprecher und die TV-Soundbar von Yamaha auch einzeln kaufen, doch der Hersteller bietet die drei Lautsprecher auch als Musiccast-Set an und somit kann man als Kunde bares Geld sparen. Vor allem macht dieses Set aber auch Sinn für die eigene Wohnstube, weil man damit gleich mehrere Wohnbereich clever abgedeckt hat. Wir hatten die Soundbar natürlich im Wohnzimmer, den Lautsprecher Yamaha ISX-18D mit Uhr in der Küche und den Yamaha WX-010 Netzwerklautsprecher im Arbeitszimmer. Schon konnten wir über die kostenfrei App vom Hersteller das ganze System schnell in Betrieb nehmen. In 15 Minuten waren alle Pakete ausgepackt, die Lautsprecher am Strom und wir hatten über die App unser musikalisches Netzwerk aufgesetzt. Das ging flott, einfach und ohne Intstallationsprobleme. Löblich! Wir mussten noch nicht einmal die Anleitungen lesen.

MusicCast YAS-306 für den TV

Die Soundbar ist dabei ein echter Brummer und liefert mit zwei eingebauten Subwoofern auch den passenden Sound für einen Kinoabend daheim. Dabei hat der Hersteller aber auch an die Montage gedacht. Den MusicCast YAS-306 kann man nicht nur auf das Sideboard unter dem Fernseher legen, sondern auch ziemlich elegant an der Wand befestigen. So kann man die benötigten Kabel obendrein auch gut verstecken. Dabei füttert man die Soundbar aber nicht einfach per Kabel mit der Audioquelle vom Fernseher, sondern hat auch hier den vollen Funktionsumfang des Musiccast-Systems im Gerät. Bluetooth für kabelloses Musik-Streamingist natürlich mit an Bord und auch der AirPlay Standard für Musik-Streaming vom Mac, PC, iPad, oder iPhone. Der 7.1-Kanal Surround Sound kommt dabei aus nur einer Lautsprechereinheit. Yamaha nennt es „AIR SURROUND XTREME“ und das Eregbnis ist für die eigenen Ohren wirklich verblüffend. Hier kann man übrigens auch verschiedene Modi beim Surround-Modus wählen. (MUSIC, MOVIE, SPORT, GAME und TV). Waren früher Soundbars vergleichsweise einfach aufgebaut, so bekommen wir mit der MusicCast YAS-306 schon ein eigenständiges HiFi-System, welches obendrein komplett vernetzt werden kann. Das macht die Soundbar zur eigenen Anlage.

Der Yamaha WX-010 Netzwerklautsprecher

Der WX-010 gehört aktuell zur beliebten Kategorie der smarten Netzwerklautsprecher. Sonos, Sony und andere Hersteller mischen in diesem Feld ebenfalls kräftig mit. Durch sein eigenes MusicCast-System bietet Yamaha allerdings eine sehr große Bandbreite an Geräten an. So haben andere Hersteller noch keine vernetzte Soundbar im Angebot und Yamaha liefert das komplette System schon als Set für die eigene Wohnstube. Der WX-010 überzeugt dabei auch durch sein schlichtes Design und die berührungsempfindliche Oberfläche. Verschiedene LED-Lampen geben dem Nutzer ein Feedback zur Eingabe und informieren gleichzeitig über die drahtlose Verbindung. Das Stromkabel verschwindet dabei elegant unter dem Lautsprecher und der Block macht einen sehr wertigen Eindruck. Vor allem wurde auch hier von den Entwicklern an eine möglich Wandmontage gedacht. Das kann sehr praktisch sein. Das Zwei-Wege Lautsprechersystem – ein 2,5 cm Hochtöner und ein 9 cm Tieftöner liefern dabei echt tollen Klang und fügen sich unaufdringlich in die eigene Wohnlandschaft ein.

Das Yamaha ISX-18D Design Radio

Es wirkt wie ein Lautsprecher mit Uhr, doch Yamaha hat hier sehr clever den eigentlichen Lautsprecher im Design einer modernen Uhr versteckt. Natürlich sieht man ganz klar den Charakter eines Lautsprechers, doch wirkt dieses Design Radio nicht auf den ersten Blick wie eine plumpe Box. Das Gerät ist schick und macht sich auch in der Küche gut. Vor allem hat man die Knöpfe zur Bedienung auf der Oberseite hinter dem Rahmen platziert. Somit sieht der Betrachter auf den ersten Blick nur die Uhr und den Rahmen. Das ist wirklich clever gelöst und Yamaha hebt sich mit diesem Gerät deutlich von der Konkurrenz ab. Hier haben wir dann auch gleich AirPlay, Bluetooth, DAB/DAB+, FM Tuner und WLAN mit an Bord. Insofern ist es ein eigenständiges Radio mit DAB-Empfang und gleichzeitig ein Bestandteil unseres MusicCast Netzwerks. Dabei kann man die ISX einfach per Ständer auf eine Oberfläche stellen, oder auch über das Keyhole sehr einfach an einer Wand befestigen. Darauf hat man beim ganzen Set geachtet. Der Klang ist dabei toll für ein Radio und über MusicCast schalten wir dann auf Wunsch via App die einzelnen Lautsprecher zusammen. Yamaha hat sogar an eine Wecker-Funktion in der MusicCast App gedacht. So können wir uns über die ISX auch langsam aufwecken lassen und dafür die Parameter einfach in der App hinterlegen. Die ISX-18D nutzt hinter der schicken Optik ein Zwei-Wege Lautsprechersystem mit einem 2,5 cm Hochtöner und einem 5 cm Tieftöner. Selbst auf einen klangvollen Bass muss man hier nicht verzichten.

Macht das Yamaha MusicCast Chorus als Set Sinn?

Natürlich kann man sich die Komponenten einzeln kaufen, doch der Preisnachlass für das komplette Set ist gut und vor allem hat man damit gleich sein Heim fast komplett vernetzt. Wir würden dazu noch zu einer MusicCast HiFi-Anlage raten, denn dann hat man wirklich ein sehr smartes Audiosystem und einen CD-Player gleich mit im Netzwerk. Das ist aber reine Geschmackssache. Natürlich kann man heutzutage sein smartes Audiosystem auch einfach drahtlos bespielen.

Täglich neue News, Infos und Artikel rund um das Thema Smart Home gibt es bei Facebook. Jetzt Fan werden!

Die LEGO Saturn V Rakete hebt im Juni ab

  • LEGO Saturn V - 1
    LEGO Ideas NASA Apollo Saturn V 21309
  • LEGO Saturn V - 2
    LEGO Ideas NASA Apollo Saturn V 21309
  • LEGO Saturn V - 3
    LEGO Ideas NASA Apollo Saturn V 21309
  • LEGO Saturn V - 4
    LEGO Ideas NASA Apollo Saturn V 21309
  • LEGO Saturn V
    LEGO Ideas NASA Apollo Saturn V 21309

Die LEGO Saturn V Rakete kommt und wir sogar einen Meter hoch sein. Damit es es das höchste Objekt, welches jemals durch die LEGO Ideas Plattform seinen Weg in die Regale gefunden hat. Der Preis ist dabei mit 119 Euro mehr als im Rahmen.

LEGO Saturn V Rakete startet am 1. Juni

Das LEGO Ideas NASA Apollo Saturn V 21309 wird von vielen Fans mit Spannung erwartet, denn vor allem der Maßstab ist mit 1:110 interessant. Dazu kommt nicht nur die Rakete selbst aus dem Set, sondern auch noch die Landungskapsel und Aufsteller. Eine ziemlich runde Sache und sogar einen Meter hoch. Wird bei Sammlern sehr begehrt sein, daher sollte man sich das Set für 119 Euro schnell sichern.

Noch mehr Infos rund um die Welt von LEGO gibt es täglich frisch bei Facebook! Hier geht es zu den bunten Steinen auf Facebook.