Filmkritik zu Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn

Mit viel Humor und Action zelebriert Harley Quinn, die meisterlich von Margot Robbie verkörpert wird, ihr erstes Solo-Abenteuer. Warum „Birds of Prey“ trotz anarchischem Sarkasmus á la Deadpool seine Storyline zu verschachtelt erzählt, verraten wir in der Filmkritik.