Filmkritik zu Tenet – Nicht verstehen, nur genießen.

Nach unzähligen Verschiebungen darf Christopher Nolan’s neues Werk endlich in sämtlichen Lichtspielhäusern flimmern. Tenet – fordert den Zuschauer und verzeiht keine Unaufmerksamkeit. Große Bilder übertrumpfen nicht die Handlung nicht sondern stützen sie um uns regelmäßig vor Staunen in den Kinositz zu drücken. Kein Film – ein Erlebnis.