Videos 10600

Tagged: Mario Kart

Mario Kart Tour rast ab dem 25ten September auf iOS und Android

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schon am 25ten September schickt Nintendo Mario Kart Tour weltweit auf die Smartphones. Das neue Spiel wird dabei gleich für iOS und Android in den Stores verfügbar sein. Da der Titel weltweit gespielt wird, hat man sich bei den Strecken für eine Tour rund um den Globus entschieden. Somit ist für alle Spieler etwas dabei.

Mario Kart Tour mit Gestensteuerung

Nintendo präsentiert neben Gameplay auch die Steuerung. So wird mit Wischgesten gesteuert. Immerhin haben Smartphones keine Buttons und Steuerkreuze. Hier passt sich das Unternehmen nun einem anderen Device an. Normalerweise entwickelt man bei Nintendo immer die Hardware der Konsole und die Controller selbst. Erst danach passt man die Steuerung an das eigene Konzept an. Für die Smartphones mussten die Entwickler von Mario Kart Tour nun die Vorgaben der Smartphones berücksichtigen. Somit wird es ein eher einfaches Nutzererlebnis für die breite Masse an Spielern. Immerhin soll diese Ausgabe von Mario Kart weltweit Spieler begeistern. Dabei geizt Nintendo aber nicht mit Features. Zwar kann man keine Bombast-Grafik ermöglich, weil sehr viele verschiedene Smartphones unterstützt werden müssen, aber es gibt massig Fahrzeuge, viele Strecken und es darf auch per Gleitschirm abgehoben werden. Somit werden schon viele bekannte Gameplay-Mechaniken auch mobil verfügbar gemacht. Vieles erinnert an Mario Kart 8 und auch an die Vorgänger bei der Streckenauswahl. Ab 25ten September werden wir dann wohl sehr viele Menschen am Smartphone Mario Kart zocken sehen. Gezockt wird übrigens hochkant.

Noch mehr Infos zu Mario Kart Tour findet ihr auf der offiziellen Webseite zum Spiel bei Nintendo.

Test – Mario Kart Mach 8 von Carrera RC

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mario Kart Mach 8 von Carrera RC ist eigentlich für Kinder gedacht, doch auch die großen Fans von Super Mario können mit dem kleinen Renner eine Menge Spaß haben. Als Papa hatte ich damit eine sehr gute Zeit beim Test. Man kann driften, über Äste rasen und die Kurzen spitz nehmen.

Mario Kart Mach 8

Carrera RC hat sich schon vor einiger Zeit die offizielle Lizenz von Nintendo gesichert. Daher kommen immer mehr Fahrzeuge und auch Rennbahnen mit dem bekanntesten Klempner der Welt auf den Markt. An der Qualität wird hier aber nicht gespart. Im Gegenteil! Ich war von der Verarbeitungsqualität überrascht. Das Kart hält nicht nur Stöße aus, sondern man hört auch nix am Getriebe. Dabei kann man mit dem Gefährt durchaus auch auf Waldwegen brettern. Zu hoch dürfen die Äste und Steine allerdings nicht sein, denn die Hartgummireifen sind jetzt nicht unendlich mit Grip behaftet. Auf planen Untergründen fährt es sich sehr viel eleganter mit dem Kart. Natürlich kann man auch das heimische Wohnzimmer samt Küche mit Mario Kart Mach 8 unsicher machen, allerdings ist das Kart mit 9 km/h durchaus fix unterwegs. Da fährt es sich mit dem Nachwuchs und Mario besser vor der Tür. Die Blicke der Nachbarn und anderer Kinder zieht man mit dem Gefährt ebenfalls schnell auf sich.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

20-30 Minuten Fahrspaß

Zwar ist Mario Kart Mach 8 sicher ein Spielzeug für Kinder, doch jeder Fan von Super Mario mag den kleinen Renner mit Mario im Cockpit. So fragen auch erwachsene Gamer schnell nach der Fernbedienung. Auf der Unterseite versteckt sich unter einer Abdeckung (verschraubt) der Akku. Ca. eine Stunde muss man diesen Akku per USB-Aufladegerät laden. Danach sind 20-30 Minuten Fahrspaß mit dem Kart drin. Hier kommt es auch immer auf die Fahrweise an. Wer Vollgas gibt, fährt am Ende natürlich ein wenig kürzer. Kinder allerdings geben seltener Vollgas und somit kann man auch fast eine halb Stunde mit dem Gefährt Spaß haben. Wer eher auf Luigi steht, der kann das gleiche Kart auch mit dem Bruder ordern. Mario und Luigi wackeln übrigens mit der Lenkrichtung. Das gibt dem Erlebnis noch ein wenig mehr Spaß. Klasse Geschenk für den Geburtstag und vor allem haben auch Väter mit dem kleinen Renner eine Menge Spaß. Empfehlung!

Nintendo verschiebt Mario Kart Tour auf Sommer 2019

Mario Kart Tour
Mario Kart Tour

Mario Kart Tour ist der neueste Ableger der Serie. Das Spiel kommt dabei nicht für die Nintendo Switch Konsole, sondern soll die Screens auf den Smartphones im Handstreich erobern. Bislang gibt es kein Bildmaterial zum Titel, doch jetzt gibt es eine News von Nintendo.

Mario Kart Tour kommt leider später

Auf Twitter kündigte das Unternehmen an, dass der Titel um ein paar Monate verschoben wird. Eigentlich sollte der Mario Kart Tour bis März 2019 erscheinen. Nun wird es laut Nintendo doch erst Sommer. Warum? Weil man anscheinend in Japan noch nicht mit der Qualität zufrieden ist. Dabei ist Mario Kart Tour der wohl wichtigste Titel des Jahres für die Japaner, wenn es um das Geschäft mit Smartphones geht. Super Mario Run war noch kein durchschlagender Erfolg. Man sucht bei Nintendo noch immer den richtigen Weg bei Spielen für Smart Devices. Insofern darf man sehr gespannt sein. Schafft es Nintendo mit Mario Kart Tour einen globalen und anhaltenden Hype für den Titel zu produzieren, welcher auch für genügend Einnahmen sorgen wird? Zwar redet die Welt gern von Titeln für das Smartphone, doch das Geschäftsmodell von Nintendo funktioniert bislang mit Konsolen weitaus besser. Hier kann man 50 Euro für den Titel verlangen. Dazu kann man mittlerweile auch kostenpflichtigen DLC und Online-Services verkaufen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Mario Kart VR kommt – Mit Headset rote Panzer abfeuern!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mario Kart VR kommt nicht direkt von Nintendo für die Switch mit Headset, sondern in einer neuen VR-Zone von Bandai Namco, welche den Besuchern sehr viele VR-Erlebnisse anbieten wollen. Nintendo unterstützt das Projekt mit einer eigens angepassten Version von Mario Kart.

Mario Kart VR von Bandai Namco

Die VR Zone von Bandai Namco wird nicht dauerhaft sein, aber dafür sehr groß. Es wird zahlreiche Erlebnisse für die Besucher geben, welche Eintritt zahlen müssen. Dann aber steht die Tür für eine ganze Reihe von Automaten und Headsets frei. Der beste Erlebnisspaßpark für Nerds wie mich. Buche dann gleich einmal ein Flugticket nach Japan, denn ich wollte schon immer einmal selbst im Kart sitzen und bei Mario Kart die roten Panzer abfeuern. Ego-Perspektive bei Mario Kart!

Folge uns gern bei Facebook und Twitter für neue Updates. Nebenbei verkaufen wir dort manchmal illegal Schlangenblut und du würdest ein Zeichen für die Freiheit von Hamstern in Videospielen setzen.

Nintendo stellt New Nintendo 2DS XL vor

https://www.youtube.com/watch?v=3gVBVv7Ozsg

Überraschend kommt jetzt der New Nintendo 2DS XL auf den Markt. Da steht man einfach so auf und schon bringt Nintendo nach der Nintendo Switch einfach einen neuen Handheld auf den Markt. Doch anscheinend gibt man die DS-Linie im eigenen Hause nicht so schnell auf.

New Nintendo 2DS XL ohne 3D

Langsam gibt es etliche Variationen des Handhelds von Nintendo zu verschiedenen Preispunkten. Doch warum bringt Nintendo jetzt diese Version in Zeiten der neuen Nintendo Switch? Will man nicht neue Käufer eher zur brandneuen Hybridkonsole lenken? Intern funktionieren Unternehmen ein wenig anders, als die Fans es meist vermuten. Hier gibt es auch Berichte über die Masse an Käufern, den Markt für das System und auch Analysen zur Zukunft. Wahrscheinlich will Nintendo den profitablen Markt mit den DS-Geräten und Spielen weiter am Leben halten, auch wenn die Nintendo Switch langsam die Zukunft für das Unternehmen ist. Es gibt allerdings auch Menschen, welche nicht bereit sind 329 Euro für eine Spielkonsole auf den Tisch zu legen. Für genau diese preisbewussten Spieler scheint der New Nintendo 2DS XL gedacht zu sein.

Große Bildschirme und neues Design

Das Design ist frisch, der Handheld klappbar und der Prozessor schneller. Damit bietet Nintendo jetzt den Sparfüchsen ein neues Angebot, um in die DS-Welt günstig einzusteigen. Wahrscheinlich wird das Gerät um die 149 Euro kosten. Im Trailer wird offiziell noch kein Preis genannt. Die anderen Versionen vom 2DS dürften nach dem Launch dann langsam aus den Regalen verschwinden. Spannend ist aber weiterhin, ob Nintendo hier weiter eine komplette Linie mit dem 3DS und 2DS fährt, oder ob man in 24 Monaten dann nur noch die Switch bewirbt und die anderen Handhelds langsam in den Ruhestand schickt. Wir erleben hier nicht den Launch einer brandneuen Konsole, sondern ein Redesign mit einem guten Preis. Nur entwickelt Nintendo im Hintergrund wirklich einen echten Nachfolger zum 3DS? Das könnte ich mir in Anbetracht der neuen Switch nur schwer vorstellen. Wahrscheinlich zieht man den 3DS und 2DS noch lange mit und konzentriert sich dann später nur noch auf die neue Switch Konsole. Die ist allerdings nicht für 150 Euro zu haben. Vielleicht sehen wir also doch noch eine Switch Mini für 179 Euro in der Zukunft? Man darf gespannt sein.

Folge uns gern bei Facebook und Twitter für neue Updates. Nebenbei verkaufen wir dort manchmal illegal Schlangenblut und du würdest ein Zeichen für die Freiheit von Hamstern in Videospielen setzen.