Tagged: Leinwand

Filmkritik zu “Predator – Upgrade”

Der nunmehr vierte Teil der kultigen “Predator”-Reihe läuft seit kurzem im Kino. Niemand geringeres als “Lethal Weapon”-Drehbuchautor Shane Black inszenierte die humorige Hatz. Doch reicht das für einen guten Film?

Filmkritik zu “The Equalizer 2”

Denzel Washington kehrt als mysteriöser Mann mit speziellen Fähigkeiten zurück. Im ersten Sequel seiner Karriere vermisst man jedoch die Coolness sowie den Stil des Erstlings – Unsere Filmkritik.

Filmkritik zu “Sicario 2”

Hart, kompromisslos und realistisch – Sicario 2 hat nur wenig mit dem Vorgänger zu tun, überrascht dennoch mit einer packenden Story rund um die Figuren gespielt von Josh Brolin und Benicio Del Toro. Unsere Kritik

Deadpool 2

Filmkritik zu “Deadpool 2“

Der unfreiwillige Superheld mit der großen Klappe kehrt auf die Leinwand zurück! Ob man mit der Fortsetzung zum herrlich ironischen Erstling trotz neuem Regisseur vorhandene Stärken ausbaut oder gegen die Wand fährt, klären wir in der Filmkritik.

A Quiet Place

Filmkritik zu “A Quiet Place”

Regisseur und Hauptdarsteller John Krasinski entführt seine Zuschauer in “A Quiet Place” in ein wahrlich stilles Abenteuer. Mit gekonnter Atmosphäre, dosierten Schocks und cleveren Kamerafahrten – also lohnt sich der Gang ins Kino? Das verraten wir euch jetzt.

Coco

Filmkritik zu “Coco”

Disney verzaubert mit “Coco” den mexikanischen Totentag in die Kinosäle. Herrlich verspielt, technisch mehr als herausragend sowie mit der nötigen Portion Tiefe ist die Geschichte rund um den Jungen Miguel wie gemacht für kalte Wintertage. Unsere Kritik zum Film.

Bad Moms 2

Filmkritik zu Bad Moms 2

Mila Kunis kehrt mit ihrer Mütter-Gang zurück um das “Fest der Liebe” irgendwie zu überstehen. Die Fortsetzung vom Komödien-Hit 2015 kann aufgrund teils unwitziger Ideen und etwas braveren Gags hingegen nicht so ganz überzeugen. Unsere Kritik.

Es

Filmkritik zu “Es”

Der gruseligste Clown Pennywise treibt sein Unwesen erstmals auf der Kino-Leinwand. Grund genug ihm (un)freiwillig einen Besuch zu verpassen und zu schauen, ob der Hype aus Amerika berechtigt scheint. Unsere Filmkritik zu Stephan Kings “Es”.