Videos 10.700

Tagged: kritik

Filmkritik zu „Zombieland: Doppelt hält besser“

Rund 10 Jahre nach dem ersten Abenteuer mit gefrässigen Infizierten lockt uns „Zombieland“ endlich wieder ins Lichtspielhaus. Der altbekannte Cast reißt wieder deftige Pointen, die über die recht ideenlose Handlung hinwegtröstet. Unsere Filmkritik zur Horrorkomödie.

Filmkritik zu Terminator: Dark Fate – Gute und böse Roboter

Terminator: Dark Fate will das Unmögliche schaffen – alle Fortsetzungen nach Teil 2 ignorieren und qualitativ auf ähnlich hohem Niveau wie „Tag der Entscheidung“ überzeugen. Mit Linda Hamilton, Arnold Schwarzenegger und viel Nostalgie gelingt dies auch. Unsere Filmreview.

Filmkritik zu Joker – Psychogramm des Grauens

Todd Philips zeichnet mit ruhiger Hand ein gewaltsames Psychogramm eines Mannes ab, den die Gesellschaft zu Unrecht ignorierte und taucht seine albtraumhaften Bilder in kühle Blautöne, in denen Hauptdarsteller Joaquin Phoenix zur absoluten Höchstform aufläuft.

Filmkritik zu Rambo: Last Blood – Rambo allein zu Haus

Rambo – der Inbegriff des muskelbepackten Actionhelds mit tragischer Vietnam-Vergangenheit bricht zu einem letzten Auftrag auf. Seine Motivation: Persönlich. Regieneuling Adrian Grunberg inszeniert brutale Action mit der Melange aus Schmerz und Glückseligkeit.

Filmkritik zu ES: Kapitel 2 – Schauriges Finale

Nach 27 Jahren kehrt Horrorclown Pennywise zurück – in der Fortsetzung zum erfolgreichen „ES“ inszeniert Regisseur Andrés Muschietti einen gnadenlosen Kampf, der die humorige 80er-Jahren-Perspektive hinter sich lässt und die Gegenwart zum Alptraum wandelt.

Filmkritik zu „Der König der Löwen“

Hakuna Matata! Der erfolgreichste Disney-Film erhält eine digitale Frischzellenkur – unverändert bleibt jedoch in „Der König der Löwen“ die zeitlose Storyline rund um Simba, der durch viele Wirrungen erst seinen Platz im Leben finden muss. Unsere Kritik zum Jon Favreau-Vehikel.

Bob Dylan

Jazzopen Stuttgart 2019: Bob Dylan in Concert

Seit über zwei Jahrzehnten zählen die „Jazzopen“ in Stuttgart zu den attraktivsten Festivals weltweit. Für ganze 10 Tage verwandelt sich die Stadt in einen pulsierenden Kessel voller Musik.

Filmkritik zu „X-Men: Dark Phoenix“

Das neueste Abenteuer der X-Men offenbart die größte Gefahr für das Kino. Uninspirierte Langeweile. Trotz starkem Cast bleibt der Film belanglos und missversteht gar seine Rolle als Superhelden-Film. Unsere Filmkritik.

On Tour | Phil Collins in Stuttgart

Pop-Legende Phil Collins besucht auf seiner augenzwinkernden „Still Not Dead Yet“-Tour fünf deutsche Städte – darunter auch Stuttgart. Wir haben uns nochmal die All-Time Classics wie „In the Air tonight“ oder „Easy Lover“ angehört und waren überrascht.

John Wick: Kapitel 3

Filmkritik zu „John Wick: Kapitel 3“

John Wick ist zurück und auf der Flucht! Kapitel 3 beginnt nach dem Eklat im Continental-Hotel des Vorgängers – handgemachte Action mit Stil und ein Keanu Reeves in Top-Form. Nur punktuelle Schwächen fallen hier negativ auf. Unsere Review.

Meisterdetektiv Pikachu

Filmkritik zu „Meisterdetektiv Pikachu“

Schon seit vielen Jahren rennen die Pokémon durch verschiedene Abenteuer – nun kommt mit „Meisterdetektiv Pikachu“ die erste Realverfilmung. Ryan Reynolds leiht dem flauschigen Pikachu seine Stimme während der Film perfektes Blockbuster-Kino mit viel Humor ist. Unsere Kritik.

Friedhof der Kuscheltiere

Filmkritik zu „Friedhof der Kuscheltiere“

Einmal mehr will man das Publikum mit einer Stephen King-Verfilmung in Schockstarre versetzen – „Friedhof der Kuscheltiere“ erweist sich als guter Gruselfilm, der mit Erwartungen spielt und nur wenige Schwächen zeigt. Unsere Filmkritik.

Filmkritik Wir

Filmkritik zu „Wir“

Nach „Get Out“ nimmt uns Regisseur Jordan Peele in seinen nächsten Alptraum mit – „Wir“ ist oberflächlich Horror spart jedoch in der Meta-Ebene.

captain marvel

Spoilerfreie Filmkritik zu „Captain Marvel“

Mit „Captain Marvel“ erhält endlich auch die stärkste Superheldin des Marvel-Universums ihren großen Auftritt. Zeitlich in den 90ern angesiedelt entfacht die Origin-Story trotz Schwächen ein Feuerwerk aus Gags und Action. Unsere Filmkritik.

Alita: Battle Angel

Filmkritik zu „Alita: Battle Angel“

Visuell bombastisch, inhaltlich eher flach. So könnte man den neuen Blockbuster von Robert Rodriguez zusammenfassen – greift aber viel zu kurz. Was die Manga-Verfilmung so unterhaltsam macht, sagt euch unsere Filmkritik.