Videos 10600

Tagged: Gaming

Astral Chain im Test – Actionreiche Grafikpracht

Astral Chain Nintendo Switch Test

Vor Bayonetta 3 haut Platinum Games mit Astral Chain einen brachiales Action-Feuerwerk im Cel-Shading-Look heraus – ob sich der Trip in die japanische Großstadt mit viel Neon lohnt, sagen wir im Test.

Brachiale Action mit Stil

Platinum Games haben eine besondere Gabe. Sie können noch so hirnrissig oder gar völlig Over-the-Top sein – trotzdem besitzen diese Titel einen hohen Spielspaß. Grund hierfür ist das teils übertriebene Action-Feuerwerk mit Unmengen von Gegnern und Zeitlupen-Effekte á la Hollywood. Weiterlesen…

Google präsentiert Streaming-Dienst – Stadia

Google Stadia
Google Stadia

Google stellte vor wenigen Tagen seinen eigenen Streaming-Dienst „Stadia“ vor – er soll Videospiele wie „Assassin’s Creed Odyssey“ intern berechnen und auf Tablets, Smartphones und Laptops spielbar machen. Innovativ oder für die Tonne?

A New Player

Irgendwann musste es soweit kommen – neben den Platzhirschen Sony, Microsoft und Nintendo möchte ein neuer Player das Zepter in die Hand nehmen. Google stellte vor wenigen Tagen auf seiner eigens dafür eingerichteten Pressekonferenz – den kommenden Gaming-Streaming Dienst „Stadia“ vor. Er soll aktuelle Videospiele wie z.B. „Doom Eternal“ mit den hauseigenen Google-Servern vorberechnen und dann auf jeglichen Geräten per Chrome-Browser spielbar machen. Das klingt zu schön um wahr zu sein, oder?

Stadia

© Google

Ein nicht unwichtiger Aspekt: Stabile Internetverbindung ab mindestens 30mps ist Voraussetzung laut Google um Inhalte ruckelfrei sowie eine geringe Latenz zu garantieren. Hierzulande wird es sicher spannend, in welchen Regionen man überhaupt technisch beschwerdefreie Gaming-Sessions mit Stadia erleben kann. Dazu wurde auch gleich ein extra entwickelter Controller vorgestellt – der nicht per PC sondern sich direkt mit den Servern verbindet. IDC-Marktanalyst Lewis Ward sagte jüngst, dass Google Stadia „rund 15 US-Dollar pro Monat“ sowie eine umfangreiche Spiele-Bibliothek mit anfangs 500 Titel biete, die pro Monat durch weitere 50 Spiele anwachsen würde.

Im Vergleich zu Mitbewerbern wie „PS Now“ oder „Xbox Game Pass“ sind die Ziele vielleicht etwas zu übereifrig gesetzt, dennoch möchte man angreifen. Für viele wird der größte Vorteil sein, dass man Blockbuster-Spiele endlich unterwegs auf dem Smartphone oder Tablet spielen kann. Starke Partner wie Ubisoft und Bethesda sind auch an Bord – was per se respekabel ist. Auf dem Event waren Kollegen von Gamesradar, die die starke Grafik lobten jedoch Kritik an zu großer Latenz äußerten. Eine Testphase soll laut Google bereits in den nächsten Wochen in den USA sowie Teilen von Europa (sicher auch Deutschland) starten, was uns zweifellos mehr Antworten gibt.

So könnte ein neuer Game Boy aussehen…

Nintendo Game Boy
Nintendo Game Boy

Der Game Boy war fester Bestandteil meiner Kindheit. Sein Design ist ein Teil der Popkultur. Designer YJ Yoon hat sich nun einmal das Gerät vorgenommen. Sein Nintendo Flex würde das klassische Design in die Neuzeit heben. Ganz ehrlich? Möge Nintendo bitte schleunigst dieses Produkt auf den Markt bringen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

via Behance

Battlezone – Die Gold Edition kommt für PC, Nintendo Switch, PS4 und Xbox One

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Battlezone wurde jetzt von Entwickler Rebellion für den Sommer angekündigt. Das Spiel kann dabei sogar von 1-4 Spielern gespielt werden. Obendrein gibt es die Möglichkeit mit einem VR-Headset und seinem Panzer ins Gefecht zu ziehen.

Battlezone – Die Gold Edition auch für Switch

Wir freuen uns besonders auf die Nintendo Switch Version, denn gerade im Multiplayer könnten die Panzerschlachten in den Science Fiction Arealen für mächtig Spaß sorgen. Der komplette DLC ist mit an Bord und die Optik stimmt ebenfalls. Als Gimmick erhält man bei der Gold Edition auch noch einen Classic Modus, welcher an die alten Automatenspiele aus den 80ern erinnert. Im Video bekommt ihr einen guten Eindruck vom Spiel. Wir haben schon jetzt Lust uns in den Panzer zu setzen und ein paar Schlachten mit Freunden zu schlagen.