Videos 10600

Tagged: fotos

Die HUAWEI Keynote auf der IFA 2019 bei twitter

HUAWEI Keynote auf der IFA 2019

Ich konnte dieses Jahr leider nicht bei der HUAWEI Keynote auf der IFA 2019, weil die Gesundheit nicht mitspielen wollte. Daher konnte ich die PK nur auf twitter live verfolgen. Was wurde vom Hersteller angekündigt? Was ist dem neuen Mate 30 und Android? Welche Produkte wurden in Berlin heute angekündigt? Ich habe für euch die Tweets zur Keynote kuratiert.
Weiterlesen…

HUAWEI Mate 30 ohne Google Playstore und Maps?

HUAWEI Mate 30

Das neue HUAWEI Mate 30 zeigt sich im Netz schon mit zahlreichen Leaks und soll in Kürze offiziell der Weltöffentlichkeit präsentiert werden. HUAWEI scheint bei dem Mate 30 wohl wieder besonders den Screen und die Kamera im Blick zu haben. Immerhin sehen wir auf den Leaks wieder vier Linsen, welche wohl dieses Mal auch besonders das Thema Video im Blick haben. Nun gibt es aber Berichte, dass das Mate 30 wohl ohne Google-Dienste vorgestellt werden muss.

HUAWEI Mate 30 und Trump

Der Handelskrieg zwischen den USA und China setzt besonders HUAWEI immer mehr zu. Die aktuellen US-Sanktionen könnten den Verzicht auf den Play Store, Google Maps und Gmail bedeuten. Das brandneue Smartphone von HUAWEI wäre damit technisch wahrscheinlich ein Topmodell, müsste allerdings beim Thema Software einen herben Rückschlag einstecken. Dabei geht es um die Google-Lizenzierung für neue Android-Geräte von HUAWEI. Gibt es hier keine schnelle Ausnahmegenehmigung für HUAWEI, so ist das Mate 30 zwar ein hübsches Stück Technik, erleidet aber Schiffbruch aufgrund des fehlenden Playstores. Zwar hat HUAWEI selbstbewusst vor kurzem sein eigenes HarmonyOS vorgestellt, jedoch ist dies in seiner aktuellen Form noch nicht wirklich konkurrenzfähig zum etablierten Android von Google mit seiner Vielzahl an Apps und Diensten.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Wird das Mate 30 nur für China angekündigt?

Angeblich will der Hersteller das Mate 30 am 18. September 2019 offiziell vorstellen. Das Gerät ist fertig und damit steht einer Keynote nichts im Weg. Nur wird man es auch für den deutschen und internationalen Markt für den Verkauf ankündigen, oder den Verkauf des neuen Oberklasse-Devices dann erst einmal nur für den chinesischen Markt mit dem eigenen OS ankündigen? Immerhin sorgen schon jetzt die Berichte zu einem fehlenden Playstore für Verwirrung bei möglichen Käufern. Vielleicht zeigt HUAWEI also erst einmal das Gerät und verschiebt den Verkaufsstart für Europa um ein paar Monate, bis die Versorgung mit Features durch Android gesichert ist. HUAWEI hat in meinen Augen gerade leider eine unschöne Position im Handelskrieg zwischen China und den USA eingenommen. Es ist der bekannteste Hersteller aus China und die USA nutzen HUAWEI auch in der politischen Debatte als klares Feindbild. Damit wird mit dem Unternehmen gerade auch Politik betrieben. Die USA wissen um neue Ankündigungen im Produktbereich von HUAWEI, sticheln aber mit ihren Sanktionen gegen den Hersteller und beschädigen so Stück für Stück die Marke. Selbst wenn das Mate 30 dann Wochen oder Monate später wie gewohnt mit Playstore, Maps und Gmail erscheint, so hat man dem Launch massiv geschadet, weil man weiter Unsicherheit verbreitet hat. Wir sind also nun sehr gespannt auf die offizielle Kommunikation von HUAWEI. Wird man den Launch verschieben? Das Mate 30 erst einmal nur für China ankündigen? Im besten Fall bewahrt man die Ruhe. Noch ist das Mate 30 nicht angekündigt und im Verkauf. Somit kann sich die Lage täglich ändern.

Das HONOR 20 Smartphone im Test

  • HONOR 20 Android Smartphone - 1
    HONOR 20 Android Smartphone
  • HONOR 20 Android Smartphone - 2
    HONOR 20 Android Smartphone
  • HONOR 20 Android Smartphone - 3
    HONOR 20 Android Smartphone
  • HONOR 20 Android Smartphone - 4
    HONOR 20 Android Smartphone
  • HONOR 20 Android Smartphone - 5
    HONOR 20 Android Smartphone
  • HONOR 20 Android Smartphone - 6
    HONOR 20 Android Smartphone
  • HONOR 20 Android Smartphone - 7
    HONOR 20 Android Smartphone
  • HONOR 20 Android Smartphone - 8
    HONOR 20 Android Smartphone
  • HONOR 20 Android Smartphone - 9
    HONOR 20 Android Smartphone
  • HONOR 20 Android Smartphone - 10
    HONOR 20 Android Smartphone
  • HONOR 20 Android Smartphone - 11
    HONOR 20 Android Smartphone
  • HONOR 20 Android Smartphone - 12
    HONOR 20 Android Smartphone
  • HONOR 20 Android Smartphone - 13
    HONOR 20 Android Smartphone
  • HONOR 20 Android Smartphone - 14
    HONOR 20 Android Smartphone
  • HONOR 20 Android Smartphone - 15
    HONOR 20 Android Smartphone
  • HONOR 20 Android Smartphone - 16
    HONOR 20 Android Smartphone
  • HONOR 20 Android Smartphone - 17
    HONOR 20 Android Smartphone
  • HONOR 20 Android Smartphone - 18
    HONOR 20 Android Smartphone
  • HONOR 20 Android Smartphone
    HONOR 20 Android Smartphone
  • HONOR 20 Smartphone
    HONOR 20 Smartphone

Das HONOR 20 will besonders beim Thema Fotografie Premiumfeatures in der Mittelklasse einführen. Besonders markant ist dabei auch die In-Screen-Kamera im Display. Lohnt sich das Smartphone für 499 Euro? Wir haben es uns für euch genauer angesehen.

AI gestützte Quad-Kamera an Bord

HONOR 20 Android Smartphone

Neben dem HONOR 20 Pro kommt auch das HONOR 20 mit zahlreichen Features daher, welche man eher von den Topmodellen der Hersteller gewohnt ist. So gibt es beim HONOR 20 eine AI gestützte Quad-Kamera (48+16+2+2 Megapixel) und obendrein auch noch einen Super-Weitwinkel für noch mehr Möglichkeiten bei der mobilen Fotografie. Den meisten Nutzern dürfte aber erst einmal die In-Screen-Kamera mit 32 Megapixel und 3D-Portraitbeleuchtung ins Auge fallen. Hier hat sich Honor auch gleich ein paar kreative Wallpaper für den Screen ausgedacht, welche die In-Screen-Kamera besonders in Szene setzen. Es wirkt auf jeden Fall sehr futuristisch und anders als die gewohnte Notch bei Smartphones. Vor allem sehr wir das Feature hier in einem Device für das Mittelklasse-Segment bei Smartphones. Das Marketing deckt sich da stark mit unserem Eindruck. Für unter 500 Euro ein Gerät auf den Markt bringen, welches aber deutlich an Topmodelle erinnert. Allerdings muss man hier natürlich auf Features wie einen 50x Zoom verzichten. Wer derlei Bombast aber nicht benötigt, erhält mit dem HONOR 20 ein ziemlich modernes Smartphone. Im Preissegment darunter werden dann schon deutlich mehr Features eingespart.

6,26 Zoll AllView Display

Das Display ist klasse und die Verarbeitungsqualität ausgesprochen gut. Das HONOR 20 kommt uns in der Hand so wertig wie ein P30 Pro von HUAWEI vor, obwohl es eine ganze Ecke günstiger ist. Vor allem wurde zwar ein wenig an Topausstattung gespart, aber auch das HONOR 20 kommt mit 128GB Speicher und 6GB RAM daher. Genügend Platz für Fotos und Videos also. Man muss auf einen Fingerabdrucksensor unterm Display verzichten, aber dafür ist der Sensor seitlich unter dem On/Off Switch angebracht. Das ist ziemlich clever gelöst und fühlt sich ebenfalls richtig an. Auch im HONOR 20 ist der aktuelle Kirin 980 Prozessor verbaut. Insofern erhält man wirklich Premium in der Mittelklasse. Der 3.750 mAh Akku kann mit 22.5 W Supercharge via USB-C geladen werden. Einen eigenen Anschluss für Kopfhörer über Klinke gibt es nicht. Dafür gibt es aktuell bei amazon exklusiv beim Kauf die HONOR FlyPods dazu. Die Zukunft ist also drahtlos und ich selbst bin schon lange auf Bluetooth umgestiegen. Es macht einfach Sinn und verhedderte Kabel gehören sowieso verboten.

HONOR 20 48MP AI Quad-Kamera - 128 GB Smartphone (6,26 Zoll, 3750 mAh Akku, Android 9.0) + gratis Micro-USB zu USB Typ-C...
4 Bewertungen
HONOR 20 48MP AI Quad-Kamera - 128 GB Smartphone (6,26 Zoll, 3750 mAh Akku, Android 9.0) + gratis Micro-USB zu USB Typ-C...
  • Riesiges 15,9 cm (6,26 Zoll) AllView Display
  • AI-Quad-Haupt-Kamera mit 48+16+2+2 Megapixel
  • Selfie-Kamera mit 32 Megapixel und 3D-Portraitbeleuchtung

Super-Weitwinkelobjektiv

HONOR 20 Android Smartphone

Besonderes Augenmerk wurde dank der Kameras in Verbindung mit dem Kirin 980 Prozessor auf die Fotografie gelegt. Zwar muss man auf endlosen Zoom im Alltag mit dem HONOR 20 verzichten, doch meist fotografiert man wohl doch Objekte und Personen in der unmittelbaren Nähe. Hier kann man nun allerdings den Weitwinkel nutzen und die AI unterstützt (auf Wunsch) bei den Motiven. Die Farben sind dann oft etwas kräftiger und Porträts gelingen einfach. Generell waren wir von der Kamera sehr angetan. Wirkt nicht nur wie ein Profimodell mit leicht beschnittenen Features, sondern sie ist auch so. Selbst Videos in 4k mit 30fps sind hier möglich. Mehr gibt es aktuell nur bei den Topmodellen. Schwierig ist eher die Position am Markt für das HONOR 20. Für ein wenig mehr Geld gibt es schon die Topmodelle und aktuelle Devices für 299 und 399 Euro bieten ebenfalls immer mehr Features. Warum nun also das HONOR 20 kaufen? Es dürfte vor allem für jene Nutzer interessant sein, welche sich aktuell selbst ein Smartphone kaufen wollen und den Vertrag separat abschließen. Will man hier nicht gleich 800-1000 Euro in ein neues Phone investieren, aber dennoch viele Premiumfeatures in der Hand haben, so macht das HONOR 20 absolut Sinn. Für 399 Euro wäre es nebenbei ein absoluter Kracher und würde wahrscheinlich jegliche Konkurrenz am Markt ausstechen. Vor allem ist es in der Farbe Sapphire Blue ein echter Hingucker.

Nintendo stellt Nintendo Switch Lite vor!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lange war die neue Nintendo Switch Lite Konsole ein Gerücht im Netz, doch nun wurde das Produkt offiziell von Nintendo vorgestellt und damit bestätigt. Die kleinere Version der Switch kommt im Herbst 2019.

Nintendo Switch Lite erscheint am 20.09.2019

Die neue Konsole kann nicht mehr an ein TV-Gerät angeschlossen. „Switchen“ kann man also nicht mehr zwischen den Screens. Daher ist der Name „Nintendo Switch Lite“ auch ein wenig unglücklich, wenn auch nachvollziehbar. Nintendo hat sich besondere Mühe gemacht diesen Unterschied klar im Video herauszustellen. Die große Switch hat abnehmbare JoyCon Controller und kann am TV gespielt werden. Die Lite Version der Switch hat die Controller fest verbaut, verzichtet auf IR-Kamera und HD-Rumble und kann nicht an einen TV angedockt werden. Somit ist die Nintendo Switch Lite Konsole rein für den Handheldmodus ausgerichtet. Man kann damit nur mobil spielen. Dafür soll sie schon in drei Farben am dem 20.9.2019 in drei Farben (trükis, gelb, grau) im Handel erhältlich sein. Nun ging es auf einmal ganz schnell. Lediglich einen Preis will uns Nintendo leider für Nintendo Switch Lite noch nicht verraten. Wir tippen hier aber auf 179 – 199 Euro. Wird sie teurer, so kann sich der Kunde auch gleich für eine „echte“ Switch entscheiden, welche immer öfter auch schon um die 280 Euro zu finden ist. Wir sind sehr gespannt!

10 riesige Raumschiffe aus LEGO

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Raumschiffe aus LEGO hat man schon selbst in seiner Kindheit gern gebaut, doch die Profis benötigen ganze Tapeziertische für ihre gigantischen Bauten. Auf eigenen Messen und Ausstellungen präsentieren sie dann ihre Werke, welche oft ganze Transporter für die Anreise benötigen. Lust auf zehn intergalaktisch große Raumschiffe?