• HUAWEI Y7 (2018) Smartphone

    Das neue Huawei Y7 – Viel Smartphone für 199 Euro

    Das neue Huawei Y7 kommt in der 2018er Version mit einem neuen Design daher. Auf den ersten Blick würde man hier eher ein hochpreisiges Smartphone vermuten. Bestenfalls bei den Details erkennt man dann den kleineren Rahmen für das Gerät. Nur wofür steht eigentlich das “Y” im Namen?

  • Nintendo Labo

    Die Nintendo Labo Sets im großen Test

    Nintendo Labo kam von Nintendo vor einigen Monaten als sehr überraschende Ankündigung. Mittlerweile hat sich ein Hype um die moderne Pappe gebildet und auf YouTube avancieren einige Videos, welche sich mit der Modifikation der Modelle beschäftigen, schon zu echten Klick-Hits. Wir haben uns das smarte Spielzeug von Big N für euch genauer angesehen.

  • Snapchat Spectacles

    Die Snapchat Spectacles bekommen ein Update

    Die Snapchat Spectacles waren ein echtes Hype-Gadget und werden fest mit der Marke Snapchat verknüpft. Mittlerweile läuft es nicht mehr so rund für die Plattform, da Zuckerberg die gleichen Features auch bei Facebook und Instagram anbietet. Da kommt man nun mit der neuen Brille wieder besser ins Gespräch.

  • Philips SpeedPro Max

    Philips SpeedPro Max als Konkurrenz zu Dyson

    Philips hat nun mit dem SpeedPro Max ebenfalls einen Akkusauger im Programm. Der Trend geht eindeutig weg von den rollenden Kisten mit Kabel, hin zu kabellosen Saugern ohne Beutel. Dyson hat hier mit seiner V-Serie vorgelegt und die Akkulaufzeiten immer weiter verbessert. Nun will auch die Konkurrenz ein Stück vom Kuchen.

  • Game Boy Wecker

    Der Nintendo Game Boy als Wecker

    Der Nintendo Game Boy wurde erstmals 1989 in Japan präsentiert und ist ein Stück Videospielgeschichte. Heute ein Fall für Retrofans und Sammler, aber auch ein Stück Popkultur. So kann man den Game Boy nun auch als klassischen Wecker online bestellen.

  • Apple HomePod

    Conan O’Brien findet besonderen Hack für den Apple HomePod

    Der Apple HomePod ist bislang noch kein richtiger Verkaufsschlager für das Unternehmen aus Cupertino. Nun hat Apple sogar die Produktion für den smarten Lautsprecher drosseln lassen. Siri ist im Vergleich zu Alexa von amazon einfach nicht clever genug. Zum Glück hat Sidekick Andy Richter einen besonderen Hack gefunden.