Videos 11.500

HUAWEI Watch GT2 Pro Smartwatch mit Titangehäuse und verbesserten Sensoren

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die HUAWEI Watch GT 2 Pro kommt als absolute Luxusvariante der GT2 Serie daher. Wir haben alle bekannten Features der GT2, aber die Verbesserungen liegen im Detail. So haben wir nun ein sehr edles Gehäuse mit Titanlegierung mit Satinfinish, wireless Charging, veränderte Designs bei den Bedienknöpfen und Saphirglas.

HUAWEI Watch GT 2 Pro mit TruSeen 4.0+

Dazu kommt ein verbesserter TruSeen 4.0+ Sensor auf der Rückseite, welcher für noch genauere Werte bei Puls und SPO2 Messung sorgen soll. Die Rückseite der Watch 2 Pro ist dabei nicht mehr aus Metall, sondern aus Keramik gefertigt. Das fühlt sich nun auch noch einmal sehr viel besser auf der Haut an. Die Watch GT2 Pro bietet neben den mehr als 100 unterstützen Sportarten von Laufen bis Tennis noch auch noch extra Modi für Golfer und auch ein extra Skitracking, welches für Downhill optimiert worden ist. Ebenso ist ein Modus für Snowboarder an Bord.

Wireless Charging Pad

HUAWEI hat vor allem noch einmal die Software optimiert. So werden nun auch Tidephasen berücksichtigt, wir haben Sonnenauf- und Untergang an Bord und auch an eine schlecht Wetter Warnung wurde gedacht. Die Akkulaufzeit ist dabei unverändert bei 14 Tagen geblieben. Habt ihr das Wireless Charging Pad nicht dabei, könnt ihr die Uhr aber sogar über die Rückseite eures Huawei Phones laden. Dazu muss man sie dann aber wirklich optimal nutzen. In der Regel muss man sie halt verdammt selten laden und selbst mit einer 5 Minuten Ladung auf dem wireless Charger kann man schon wieder 10 Stunden mit ihr unterwegs sein.

Neu ist auch eine Route-back Funktion , welche euren Weg per GPS aufzeichnet und euch dann sehr leicht zurück zum Startpunkt führen kann. Das kann nicht nur in den Bergen, sondern auch in einer fremden Innenstadt sehr hilfreich sein, wenn man sich wieder einmal rund um das eigene Hotel verlaufen hat.

Zwei Armbänder im Lieferumfang bei der Ledervariante

Es gibt die Watch GT2 Pro mit einem edlen Lederarmband und mit einem sportlichen Gummiarmband. Bei der Lederversion soll das Gummiarmband zusätzlich im Lieferumfang enthalten sein, wenn man sie dann fix zum Sport nutzen möchte. So kann man selbst Switches und hat beide Optionen parat.

Die Verbesserungen liegen wirklich im Detail

Daneben bietet die Watch GT2 Pro aber auch die gewohnten Funktionen der GT2. Ihr könnt mit der Watch telefonieren, was zwar zu Beginn sehr komisch aussieht, in der Praxis aber super praktisch sein kann, da man die Hände frei hat und nicht erst ein Headset suchen muss. Die Gesprächsqualität ist dabei sehr gut. Es ist wie Freisprechen mit dem Smartphone, nur dass dieses in der Hosentasche bleiben kann. Ihr könnt den Anruf aber auch auf der Uhr jederzeit seamless auf Headset oder Smartphone umstellen.

Auch bei der Watch GT2 Pro läuft die Kopplung über die Health App. Alle eure Fitnessdaten werden darin gespeichert und nach Tagen, Wochen, Monaten und Jahren als Berichte für euch grafisch aufbereitet. Dazu gesellt sich auch ein Schlaftracking und ein Stresslevel Monitoring. In der Ap selbst könnt ihr dann auch aus etlichen Watchfaces auswählen und sie auf die Uhr übertragen. Huawei bietet über die App auch regelmäßig Updates an. Diese zu installieren dauert meist ein wenig länger. Da muss man sich dann schon einmal 10-15 Minuten Zeit nehmen.

Mehr Möglichkeiten bei den Watchfaces

Neu ist bei der GT2 Pro auch ein Reiter für eigene Apps. Hier baut HUAWEI anscheinend die Funktionalität der Watch Serie aus und will neben den Benachrichtigungen vom Smartphone auch kleine Apps für die Uhr anbieten. Noch ist hier aber nicht viel zu sehen. Bei den Watchfaces gibt es dagegen nun auch verschiedene Optionen zur Einblendung von Daten, welche im Watchface angezeigt werden sollen. So kann man sein eigenes Lieblingswatchface noch stärker individualisieren. Schon jetzt sind über hundert verschiedene Watchfaces für die GT-Serie verfügbar und HUAWEI liefert in unregelmäßigen Abständen neue Design über die Health App nach.

Weiterhin „nur“ Benachrichtigungen

Benachrichtigungen erhaltet ihr bei der GT2 Pro ganz gewohnt als einfachen Text mit dem Symbol der jeweiligen App. So taucht zum Beispiel das Symbol von WhatsApp auf dem 1,39 Zoll großen OLED Display auf und darunter stehen vier Reihen Text. Das reicht meist aus, um den Inhalt der Chatbotschaft zu verstehen. Ihr könnt als zwischen wichtiger und eher unwichtiger Information unterscheiden. Man kann auf diese Benachrichtigungen aber nicht mit der Uhr reagieren. Dazu müsst ihr dann wirklich zum Smartphone greifen. Damit euch nicht zu viele Apps alle paar Sekunden mit Benachrichtigungen nerven, könnt ihr Benachrichtigungen in der Heart App für jede einzelne App aktivieren oder deaktivieren.

Als Chipsatz kommt auch bei der GT2 Pro der Kirin A1 Prozessor zum Einsatz. Dazu gesellen sich 4GB ROM und 32MB Ram. Im Inneren sind dann noch eine Reihe von Sensoren verbaut. Da haben wir einen Beschleunigungssensor, Gyroskop, GEO-Magnetometer, Optische Herzfrequenz, Umgebungslichtsensor, Barometer und natürlich den berührungsempfindlichen Touchscreen auf der Oberseite. Der untere Knopf an der Seite der GT2 Pro ist frei belegbar, so dass ihr hier eure Lieblingsfunktion per Schnellstart anwählen könnt.

Mehr Fitnessracker als Smartwatch

Die HUAWEI Watch GT2 Pro ist natürlich eine Smartwatch, aber im Kern ist sie vielmehr der ultimative Fitnesstracker in Form einer klassischen Armbanduhr. So findet ihr selbst Tracking für den Menstruationszyklus, Atemübungen und Schlafüberwachung in der Uhr. Dabei stehen euch auch noch fast 4GB Speicher für MP3s zur Verfügung. Ladet ihr diese Musikstücke direkt in den Speicher der Uhr, so benötigt ihr für das Lauftraining kein Smartphone mehr in der Nähe. Die Uhr könnt ihr dabei auch mit Bluetooth Kopfhörern koppelt und die Lautstärke an der Watch anpassen.

Mein erster Eindruck zur GT2 Pro:

Insgesamt ist die Pro Version der GT2 keine brandneue Hardware. Verbesserte Sensoren und mehr Sportmodi sind toll, aber im Kern bleibt es die GT2. Das Pro steht bei dieser Smartwatch von Huawei wirklich für das Design und die verbauten Materialien. Titangehäuse, Saphirglas, edles Finish und Verbesserungen bei den Sensoren mit AI-Unterstützung. Man muss sich die GT2 Pro daher wie ein Topmodell eines sehr guten Autos vorstellen. Jetzt halt auch mit Ledersitzen und Verbesserungen in der Innenausstattung. Was aber sofort auffällt ist der Tragekomfort. Sie schmiegt sich extrem gut an das Handgelenk und die Keramikunterseite ist hier ein echter Gewinn. Dazu kann man die Uhr nun auch fix unterwegs mit einem P40 Pro nachladen und hat die Route back Funktion über GPS. Geld spart man dagegen, wenn man zur GT2 greift, denn die ist natürlich eine ganze Ecke günstiger und bietet einen ähnlichen Funktionsumfang.

Display
Größe: 35,3 mm (1,39″)
Auflösung: 454 x 454 px, 326 ppi
Technologie: rundes OLED Display

Prozessor
Typ: HUAWEI Kirin A1
Konnektivität: ab Android™ 5.0+, IOS 9.0+

Speicher
Intern: 4 GB ROM, 32 MB RAM

Sensoren
Beschleunigung, Gyroskop, Geo-Magnetometer, Optische Herz frequenz,
Umgebungslicht, Barometer, Kapazitiv

Akku
455 mAh – extrastarker Akku (hält bis zu 2 Wochen mit einer Aufladung)

Aktivitätstracking
Trackt und zeichnet Trainingsdaten für verschiedene Sportmodi auf:
Laufen (Outdoor/Indoor), Gehen (Outdoor/Indoor), Radfahren
(Outdoor/Indoor), Schwimmen (Outoor/Indoor), Bergsteigen, Wandern,
Crosslauf, Triathlon, Ellipsentrainer, Rudern und andere

Wasserdichtigkeit
5 ATM

Mitteilungen
Benachrichtigungserinnerung: Anrufe, SMS, WeChat, E-Mails,
Bluetooth®-Verbindungsabbruch, Aktivitäten, Erinnerung an
Zielvorgabe, Warnung vor Erreichen der oberen Belastungsgrenze

Besondere Funktionen
„Find My Phone“-Suchfunktion, Herzfrequenzmonitoring,
Schlafüberwachung, SpO2-Monitoring, Belastungstest, Atemübung,
Menstruationszyklus-Monitoring, Trainingsüberwachung, Höhenbarometer,
Kompass, Musiksteuerung, spontane Schnappschüsse,
animierte Zifferblätter, 100 Trainingsmodi

Verbindungen
Bluetooth®: 2,4 GHz, BT 5.1, unterstützt BLE/BR/EDR

Armbänder
Material (Armbänder): Fluorelastomer, Leder, Titan (Porsche Design)

Gehäuse
Material (Gehäuse): Titanlegierung
Farben: Night Black, Nebula Gray, Titanium
Breite: 22 mm
Handgelenkumfang: 140 bis 210 mm

Gewicht
52 g (ohne Armband)

Angebot des Tages

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier.

Featured Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rob Vegas

Bügerlich als Robert Michel unterwegs. Seit 2003 als "Rob Vegas" aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Social Media Manager, Autor und Moderator. Twittere unter @robvegas nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Aktiv für verschiedene Marken als Social Media Manager und ein großer Fan von Nintendo, Coca Cola und HUAWEI Smartphones. Mein Profil bei LinkedIn. Das Buch "Ich, Harald Schmidt" bei amazon. Die BuzzFabrik. Kontaktdaten .

Auch spannend...