Videos 10.600

Ring kündigt die Ring Indoor Cam für 59 Euro an

Ring Indoor Cam

Ring erweitert mit der Ring Indoor Cam sein Portfolio um eine günstige Kamera für den Innenbereich. Waren die Kameras des Herstellers in der Vergangenheit in diesem Preissegment eher nicht zu finden, so greift man nun die Konkurrenz auch im Bereich unter 60 Euro an. Dabei fügt sich die neue Indoor Cam natürlich nahtlos ins eigene Netzwerk der Marke ein.

Günstige Cam für die Steckdose

Ring Indoor Cam

An sich bietet das wohl in Kürze erhältliche Gerät gewohnte Kost. Ein FullHD-Bild, Gegensprechfunktion und auch Nachtsicht sind mit an Bord. Diese Features sehen wir auch bei der Konkurrenz von ReoLink und Co. . Neu ist dabei dann allerdings, dass Ring die kleine Kamera sehr günstig anbietet. Man wildert mit der Ring Indoor Cam im Niedrigpreissegment, bietet allerdings die sehr gute App und Vernetzung mit den teuren Kameras für den Außenbereich. Insofern ist die neue Sicherheitskamera von Ring vielleicht nicht gerade sehr spannend bei den Features. Sie erfindet das Rad hier auch nicht neu, aber sie ergänzt das Portfolio um ein wichtiges Segment. Kunden können leichter in die Welt von Ring einsteigen, erhalten alle Features der App und müssen nur auf einen Akku verzichten. Den gibt es nur bei der ebenfalls erneuerten Stick Up Cam, welche ein paar Euro teurer ist. Die Ring Indoor Cam soll in Europa im Frühjahr 2020 zum Preis von 59 Euro erhältlich sein.

Ring Indoor Cam: Technische Daten

  • Kleiner Formfaktor für eine flexible Installation an nahezu jedem Ort
  • HD-Video in 1080p
  • Gegensprechfunktion
  • Live-Video
  • Nachtsicht
  • Bewegungserkennung und bewegungsaktivierte Aufnahme
  • Audio-Aufzeichnung deaktivierbar
  • Bewegungsaktivierte Aufnahme pausierbar
  • Blaue Kontrollleuchte zeigt an, ob die Kamera aufzeichnet oder ein Live-Video überträgt
  • Steckdosenanschluss für den reinen Inneneinsatz
  • Betriebsmodi: Drei wählbare Modi für den Betrieb der Kamera (zu Hause, entschärft, abwesend). Betriebsmodi verfügbar ab November 2019.
  • Angebot des Tages

    Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier.

    Featured Video

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Rob Vegas

    Bügerlich als Robert Michel unterwegs. Seit 2003 als "Rob Vegas" aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Social Media Manager, Autor und Moderator. Twittere unter @robvegas nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Aktiv für verschiedene Marken als Social Media Manager und ein großer Fan von Nintendo, Coca Cola und HUAWEI Smartphones. Mein Profil bei LinkedIn. Das Buch "Ich, Harald Schmidt" bei amazon. Die BuzzFabrik. Kontaktdaten .

    Auch spannend...