Videos 10.700

HUAWEI Watch GT 2 kommt mit Mikrofon und Speicher für Musik

HUAWEI Watch GT 2

In München hat HUAWEI neben der Mate 30 Serie auch ein Update bei der hauseigenen Smartwatch präsentiert. Ich bin nach anfänglicher Skepsis mittlerweile ein großer Freund der Watch GT, weil ich nicht für jeden Unfug eine Benachrichtigung erhalte. Nun gibt es aber clevere Updates und nochmal mehr Akkulaufzeit bei der Watch GT 2.

HUAWEI Watch GT 2 ab Oktober im Handel

HUAWEI WATCH GT 2

Auf den ersten Blick hat sich beim Design der Watch GT 2 gar nicht viel getan. Das Watchface ist anders und das Display fühlt sich für die Finger anders an. Man streicht jetzt nicht mehr über die Lünette auf das Display hinab, sondern hat eine durchgehende Oberfläche. Das fühlt sich sofort gut und besser an. HUAWEI verbaut in der neuen Smartwatch den Kirin A1 mit Dual-Chip Design. Was auch immer dieser Chip in der Tiefe der Transistoren verrichtet, aber das Paket sorgt für annähernd zwei Wochen Akkulaufzeit. Sehr geil, da man die smarte Uhr damit noch seltener laden muss. Schon die Watch GT lade ich nur alle paar Tage für ein paar Minuten und schon ist sie fast wieder voll. Nun muss ich sie noch seltener laden und darf sie schon vor dem Verkaufsstart testen. Sie fühlt sich wie ein logisches Update an, denn nun kann man mit der HUAWEI Watch GT 2 auch Telefonate direkt an der Uhr annehmen. Bekloppt? Kann beim Abwasch daheim schon hilfreich sein. Man nutzt es öfter als man vielleicht zu denken vermag. Funktioniert. Ebenso kann man nun auch Spotify und andere Musik-Apps via Uhr steuern, sofern die App eine Steuerung über die Benachrichtigungen auf dem Smartphone zulässt. Das geht nach eigenem Test aber mit Spotify, Amazon Music und selbst der Radio.de App. Sehr praktisch, da man auch die Lautstärke verändern kann. Lustigerweise hat HUAWEI sogar 2GB Speicher in der Uhr platziert. So kann man sie wirklich als Mp3-Player nutzen und Mp3-Dateien auf den internen Speicher der Uhr schieben. Nur wer hat noch Mp3s? Es ist auf jeden Fall eine gute Option und besonders für Sportler interessant, wenn sie nicht auch extra das Smartphone beim Joggen bei sich tragen wollen.

HUAWEI Mate 30 Event

Ab 229 Euro mit mehr Armbändern zu haben

HUAWEI WATCH GT 2 Editionen

HUAWEI setzt bei der WATCH GT 2 auch noch mehr auf Lifestyle. So will man mehr „offizielle“ Armbänder anbieten. Die smarte Watch gibt es auch gleich in zwei Varianten. 249 Euro (46mm), bzw. UVP 229 Euro (42mm) sind ab Oktober zu zahlen. Besitzer der ersten Watch GT können übrigens ihr altes Armband einfach wechseln. Das passt auch bei der WATCH GT 2. Der Hersteller hat nebenbei auch an kleine Features gedacht. So gibt es zum Beispiel eine Favoritenliste von zehn Telefonnummern auf der Uhr, welche man so direkt über die Watch anwählen kann. Es sind mehr Sportarten hinzu gekommen und es gibt neue Watchfaces. Hier würde ich mir persönlich auf Dauer noch mehr Designs wünschen. Soll aber schon in Planung sein. Generell kann es die Watch GT-Reihe nicht beim Funktionsumfang mit Android Wear aufnehmen. Das will das Gadget aber auch nicht. Über die Health-App von Huawei interagiert es perfekt mit dem Smartphone und zeigt die wichtigen Benachrichtigungen sofort auf dem Screen an. Akku hält gefühlt ewig, OS ist schlank und Bedienung einfach. Ich liebe die neue WATCH GT 2 einfach, weil sie mich nicht nervt, mehr Akkulaufzeit bietet und sehr klassisch im Design daher kommt. Nicht umsonst wird HUAWEI die neue Uhr auch gleich in mehreren Editionen anbieten. Da ist von „Sport“ bis „Elite“ alles dabei. Möchte dieses Gadget in meinem Alltag nicht mehr missen. Habe selbst meinem Vater die Watch GT besorgt und er ist begeistert. Jetzt muss ich ihm nur beibringen, dass es schon einen Nachfolger gibt…

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Angebot des Tages

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier.

Featured Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rob Vegas

Bügerlich als Robert Michel unterwegs. Seit 2003 als "Rob Vegas" aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Social Media Manager, Autor und Moderator. Twittere unter @robvegas nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Aktiv für verschiedene Marken als Social Media Manager und ein großer Fan von Nintendo, Coca Cola und HUAWEI Smartphones. Mein Profil bei LinkedIn. Das Buch "Ich, Harald Schmidt" bei amazon. Die BuzzFabrik. Kontaktdaten .

Auch spannend...