Videos

Special: Comic Con Germany 2019

Comic Con Germany 2019
© RobVegas.de

Über 35.000 Besucher, sympathische Stargäste und insgesamt kompakter als in den Vorjahren – die Comic Con Germany trotzte dem Hitzewetter weit über 35 Grad mit coolen Kostümen und herrlichen Panel-Momenten.

Fester Termin im Ländle

Die Comic Con Germany gehört mittlerweile zu den festen Terminen im Leben vieler Comic-verrückter Nerds. Neben zahlreichen Ständen voller bunten Druckerzeugnissen gelang es den Veranstaltern nebenbei die unterhaltsamen Panel-Events, in denen Zuschauer ihren Lieblingsstars Fragen stellen durften, noch etwas mehr in den Fokus zu rücken. Zu Lasten der Gesamtlautstärke – denn dieses Jahr fanden sie im sonnendurchfluteten Atrium der Messe Stuttgart statt. Folglich stand man wenige Meter gleich nach dem Einlass mitten im Publikum. Die Star Trek-Veteranen Jonathan Frakes und Brent Spiner spielten sich on Stage in sagenhaft amüsanterweise die Bälle gegenseitig zu, sodass die Zuschauerfragen nur Beiwerk blieben. Spiner insbesondere sang der Fragestellerin Laura immer wieder den Refrain eines Evergreens, um das schon johlende Publikum zu weiteren Lachanfällen zu animieren. Top-Stars wie Marvel-Heldin Karen Gillan sorgte für die nötige Starpower und unterhielt die Zuschauer mit kleinen Stories vom „Avengers“-Dreh. Während am Samstag das Event überaus dicht besucht wurde, war der Sonntag sichtlich gemächlicher. Man fühlt sich schlicht nicht, wie eine Ölsardine in der überfüllten Dose.

Ebenso brauchten die zahlreichen Cosplayer auch genügend Platz um ihre teils hochwertigen Uniformen, Flausch-Umhängen oder andere Materialen perfekt in Szene zu setzen. Beinahe alle vier Meter wurde ein knapp 2 Meter hoher Thanos (Anm. der Redaktion: Bösewicht der „Avengers-Filme“) von staunenden Besuchern fotografiert. Mit gleich 12 Stormtroopern im Gepäck beehrte auch der dunkle Meister persönlich – Darth Vader die Con. Obwohl das ikonische Keuchen wegen des fehlenden Asthma-Sprays auch von mir sein konnte. Schade ist, dass durch die Reduzierung von zwei auf eine Halle die Ruhe der Panels flötengegangen ist. Durch eine Parallelveranstaltung konnten zudem leider wenige Aussteller gewonnen werden. Dennoch bot man für jeden Geschmack etwas – Manga bzw. Anime-Fans konnten sich bei Merchandising mit Figuren eindecken. Schleckermäuler waren bei drei großen Süßigkeiten-Importeuren richtig. „Twinkies“, „Ding Dongs“ oder japanischer Kaugummi mit Erdbeer-Flavour waren heiß begehrt. Der in Stuttgart ansässige Panini-Verlag lockte nicht wenige Zuschauer mit Quiz, Talks und Cosplayern auf die kleinere Fan-Bühne. Hier ging es sichtlich entspannter zu.

Rauer Mittelaltermarkt

Wer es rau, hart und dreckig mag konnte diese Faszination abseits im neu aufgestellten Mittelalter-Markt nachgehen. Kross gebackenes Brot und geschmiedete Schwerter waren trotz des heißen Open Air-Flairs ein begehrter Zuschauerpunkt. Lederwaren zu sicherlich stattlichen Preisen wurden angeboten. Der Großhändler für Merchandising – EMP ließ bereits im letzten Jahr zahlreiche Mitglieder in ihrer Backstage-Area bei kühlen Drinks verschnaufen. Besonders begehrt waren die viertelstündigen Q&A’s mit Messestars wie „Hulk“-Darsteller Lou Ferrigno oder auch Schauspieler Alexander Dreymon. Panel-Zuschauer konnten es sich hingegen auf dem exklusiven EMP-Balkon in Sitzsäcken bequem machen. Einmal mehr gelang so ein schöner Rastplatz für Messebesucher. Exotische Gastronomie zu teils hohen Preisen befand sich hingegen in Halle 1. Zwischen Tintenfisch am Spieß und Pommes rot-weiß bedachten viele Besucher kleinere Stände wie von Roche oder Zeiss mit wenig Aufmerksamkeit. Ein Fehler! Motivierte Stand-Mitarbeiter stellten sich dort jede Frage. Trotz kleinerem Umfang überzeugte die „Comic Con Germany 2019“ auch in diesem Jahr – dies lag durch sympathische Stargäste, die sich gerne mal unters Messevolk mischten und leidenschaftlichen Veranstaltern. Im nächsten Jahr – 11. & 12. Juli – sind wir freilich wieder dabei.

Featured Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Benny Illgner

Nachname hielt schon Fußbälle auf. Ich bisher nur virtuell. Sitzt seit 2005 in Digitalien fest und wartet auf den Pannendienst. Steht in fester Beziehung mit Twitter und Facebook. Schreibt Gags fürs Netz und Fernsehen. Nimmt gedeckte Schecks und Pizza gerne auf Twitter unter @IamIllgner an.

Auch spannend...