Rob Vegas
Rob Vegas @robvegasvor ca. 11 Stunden

RT @tibor: Wie US-Medien TikTok journalistisch einsetzen: https://t.co/o157qlng5a

Kirby und das extra magische Garn im 3DS-Test

Kirby und das extra magische Garn
Kirby und das extra magische Garn

Entwickler Good-Feel portiert seinen Wii-Hit „Kirby und das (extra) magische Garn“ für den Nintendo 3DS. Wieso dieses kreative Jump´n´Run nicht nur für die kleinsten Spieler eine Empfehlung ist, sagt euch unser Test.

Kirby mit neuen Tricks

Die Kirby-Spiele sind seit jeher besondere Titel. Kaum eine andere Nintendo-Figur darf sich in seinen Abenteuern so kreativ entfalten wie die pinke Knutschkugel. Vielleicht erkannten die Japaner im frisch gegründeten Studio „Good-Feel“ das außergewöhnliche Talent gewöhnliche Wege zu verlassen und neue Impulse zu setzen. Bereits auf der überaus erfolgreichen Wii wurde „Kirby und das magische Garn“ veröffentlicht und konnte bei Spielern durch seine neuartigen Ideen sowie die Stoff-Optik punkten. Die Story stets simpel gehalten – hier ändert auch die neuere 3DS-Version nichts. Held Kirby wandert fröhlich durch´s Dream Land und findet plötzlich eine riesige Megatomate. Bevor sie im Körper der pinken Kugel landet, offenbart sich die angebliche Tomate als wütendes Wesen und verbannt Kirby ins Stoffland. Nun gilt es mit jeglichen Mitteln den Weg zurück zu finden und nebenbei noch viele Gegner einzuhäkeln. Für die jüngsten Spieler ist die Storyline leicht zu verstehen und wird kunterbunt präsentiert. Das Gameplay ist im Kern ein Jump´n´Run frischt dieses jedoch durch sein Kampfsystem auf. Anders als in klassischen Kirby-Teilen saugen wir hier keine Gegner ein sondern verwenden „Garnangriffe“ um sie zu entwirren.

200 sammelbare Items

Durch das aufgeräumte Interface sowie die Vielzahl von Interaktionen im Touchscreen sind zu Anfang für ungeübte Spieler zu schwerfällig, können aber schnell gemeistert werden. Frühere Wii-Spieler werden die Bewegungssteuerung vermissen, die jetzt eher schlecht als recht per Stick funktioniert. Der Fokus gilt hierbei nicht Level schnell zu beenden sondern die offenen Level zu erforschen. Neben über 200 sammelbaren Items sind sie fantasievoll gestaltet und laden zum gemütlichen Flanieren ein. Grafisch, durch die technische Einschränkung des 3DS schwächer, kommen Details gut zur Geltung. Effekte wirken sauber und matschige Texturen werden durch den Grafikstil clever verschleiert. Lustig, obwohl als 3DS-Spiel deklariert unterstützt das Spiel keine 3D-Darstellung. Der Sound ist gewohnt fröhlich gehalten unterstützt somit die allgemein freundliche Atmosphäre hervorragend. Zur 3DS-Fassung gehört auch der neue „Teufelsmodus“ in der Gegner etwas stärker sind sowie das Spielerlebnis herausfordender ist.

Unser Fazit zu „Kirby und das extra magische Garn“

Wirklich speziell ist dieses Jump´n´Run aus dem Hause Nintendo. Kirby darf sich einmal mehr als kreatives Mittel für neue Entwickler austoben. Auch ohne 3D entwickelt das Spiel eine bestechende Sogwirkung in bereits gesehenen Leveln nochmals nach Geheimnissen zu suchen. Kirby erfindet sich hier mit beeindruckend spaßigen Ideen, neu. Da der Titel sehr kindgerecht daher kommt, sollte da jeden erwachsenen Nintendo 3DS-Besitzer jedoch nicht abhalten es anzuspielen.

Entwickler: Feel-Good | Preis: 39,99 Euro | Für Nintendo 3DS & Wii | USK: ab 0

Entwickler Good-Feel portiert seinen Wii-Hit "Kirby und das (extra) magische Garn" für den Nintendo 3DS. Wieso dieses kreative Jump´n´Run nicht nur für die kleinsten Spieler eine Empfehlung ist, sagt euch unser Test. Kirby mit neuen Tricks Die Kirby-Spiele sind seit jeher besondere Titel. Kaum eine andere Nintendo-Figur darf sich in seinen Abenteuern so kreativ entfalten wie die pinke Knutschkugel. Vielleicht erkannten die Japaner im frisch gegründeten Studio "Good-Feel" das außergewöhnliche Talent gewöhnliche Wege zu verlassen und neue Impulse zu setzen. Bereits auf der überaus erfolgreichen Wii wurde "Kirby und das magische Garn" veröffentlicht und konnte bei Spielern durch seine neuartigen…
Kreativ buntes Jump´n´Run in Stoffoptik - das mit Kirby-untypischen Gameplay-Elementen überzeugt.

Kirby und das extra magische Garn (3DS)

Spielspaß - 87%
Gameplay - 86%
Grafik - 77%
Technik - 74%

81%

Empfehlung!

Kreativ buntes Jump´n´Run in Stoffoptik - das mit Kirby-untypischen Gameplay-Elementen überzeugt.

Mehr Informationen zu unserem Wertungssystem findest Du hier.

BenQ GV1 Mini Beamer (LED, WVGA, 854 x 480 Pixel, 200 ANSI Lumen, USB C, bluetooth 4.0) silber/grau
6 Bewertungen
BenQ GV1 Mini Beamer (LED, WVGA, 854 x 480 Pixel, 200 ANSI Lumen, USB C, bluetooth 4.0) silber/grau
  • Typ: LED Beamer; Anwendungsbereich: Portabel, Spiel und Spaß
  • Auflösung: 854 x 480 Pixel; Kompatibilität VGA (640 x 480) bis Full HD (1920 x 1080); Kontrast/Lumen: 200 ANSI Lumen, 100.000:1 Kontrast (FOFO)
  • Features/Anschlüsse: Akku Betrieb bis zu 3h, Bluetooth 4.0, Lautsprecher 1x 5W, USB-C, Power DC in

Benny Illgner

Nachname hielt schon Fußbälle auf. Ich bisher nur virtuell. Sitzt seit 2005 in Digitalien fest und wartet auf den Pannendienst. Steht in fester Beziehung mit Twitter und Facebook. Schreibt Gags fürs Netz und Fernsehen. Nimmt gedeckte Schecks und Pizza gerne auf Twitter unter @IamIllgner an.

Auch spannend...