Rob Vegas
Rob Vegas @robvegasvor ca. 11 Stunden

Dieses London hat schöne Ecken. https://t.co/ucZTViQIEt

ATV Drift & Tricks im Test für Nintendo Switch

ATV Drift und Tricks
ATV Drift und Tricks

ATV Drift & Tricks ist ohne großes Buhei schon Ende 2018 für die Nintendo Switch erschienen. Das Rennspiel für die Switch kommt nicht zum Vollpreis daher, macht aber eine Menge Spaß. Lohnt sich der Kauf für 30 Euro? Ich habe mir den Titel für euch genauer angesehen. Auf in den Matsch!

5 rasante Spielmodi?

ATV Drift und Tricks

ATV Drift und Tricks

Das Spiel bietet das bekannte Setting bei den Strecken. Wüsten, Wälder, Berge, Seen, Flüsse und Oasen gehören zum Handwerk bei einem ATV-Titel. So schwingen wir unseren Hintern also auf das Quad und rasen über die Strecken. Die Menüs sind zweckmäßig und die Spielmodi eher zweitranging. Es gibt keine echte Karriere mit Verträgen, Sponsoren und einer großen Story. Die Meisterschaft fast Strecken zusammen und lässt den Spieler neue Kurse freispielen. Hier merkt man dem Titel die 30 Euro Kaufpreis an. Es gibt ein ATV-Rennspiel von Publisher Microïds, aber man darf nicht unbedingt den Overkill an Features und Strecken erwarten. Die gebotene Kost beim Gameplay ist allerdings ordentlich. Es macht Laune mit dem Quad die Turbos zur rechten Zeit zu zünden. Wir springen dauernd lange durch die Luft, die Strecken sind bisweilen sogar originell und mitunter rasen wir auch über die Tragflächen eines Flugzeugs und springen über das Cockpit. Diese Momente sind selten, aber vorhanden. Generell fehlt dem Titel ein wenig die Feinpolitur. Man hätte sich mehr wehende Fahnen am Streckenrand gewünscht. Mehr bunte Objekte am Streckenrand. Die Grafik basiert auf der Unreal-Engine und die Landschaften sehen toll aus, aber am Ende entwickelt ATV Drift & Tricks nicht wirklich seinen eigenen Charme. Man identifiziert sich nicht mit seinem Fahrer und der Umwelt.

Musik und Steuerung

ATV Drift und Tricks

ATV Drift und Tricks

ATV Drift & Tricks fehlt es wirklich ein wenig an der guten Stimmung. Anfangs vermisste ich Musik, welche das Gameplay positiv unterstützt. So hört man leider einfach nur die Motoren und es kommt nicht wirklich rasante Racing-Action auf. So dachte ich mir einfach, dass sich die Entwickler einfach für 30 Euro die Mucke gespart hätten. Ein späterer Blick ins Menü „Einstellungen“ brachte mich dann zum Punkt „Audio“. Die Musik war einfach sehr leise! Ich musste die Sounds auf Stufe „1“ runterfahren. Dafür die Musik auf „10“ und selbst dann ist sie noch vergleichsweise leise im Spiel. Total bescheuert, denn die Musik gibt dem Titel echt mehr Spielspaß und Charme. Ein fetter Metalsound und schon bügelt man noch lieber über die Strecken. Die Musik ist zwar ok, aber auch nicht wirklich einprägsam. Hier hätte man zumindest einen Ohrwurm spendieren dürfen. Gerade diese Kleinigkeiten fehlen ATV Drift & Tricks einfach. Das Driften ist ein wenig anspruchsvoller. Es braucht ein paar Runden und Strecken, aber irgendwann hat man den Bogen raus und kann wirklich jede Strecke mit Drifts bewältigen. Die KI der Gegner ist hier auch nicht bockschwer, aber der Kaugummi-Effekt immer zu spüren. Das Verrückte für mich an dem Titel? Es wird kaum über ATV Drift & Tricks gesprochen. Es gibt nicht einmal viele Videos bei YouTube zur Version für die Nintendo Switch. Das Spiel geht aber für die 30 Euro echt in Ordnung. Auf der Switch gibt es noch nicht elend viel Auswahl bei Rennspielen. Gerade in Sachen Matsch und Rally muss man hier lange suchen. ATV Drift & Tricks macht aber einen ordentlichen Eindruck. Wer schon lange nach so einem Titel für die Hybridkonsole von Nintendo sucht, darf beruhigt zugreifen. Man darf nur einfach keine allzu großen Erwartungen an einen eigenen Charme haben. Man kriegt Quad-Spaß mit Drifts und abwechslungsreichen Kursen. Nicht mehr und nicht weniger. Empfehle aber auf der eigenen Stereoanlage Metal und Rock laufen zu lassen.

ATV Drift & Tricks ist ohne großes Buhei schon Ende 2018 für die Nintendo Switch erschienen. Das Rennspiel für die Switch kommt nicht zum Vollpreis daher, macht aber eine Menge Spaß. Lohnt sich der Kauf für 30 Euro? Ich habe mir den Titel für euch genauer angesehen. Auf in den Matsch! 5 rasante Spielmodi? Das Spiel bietet das bekannte Setting bei den Strecken. Wüsten, Wälder, Berge, Seen, Flüsse und Oasen gehören zum Handwerk bei einem ATV-Titel. So schwingen wir unseren Hintern also auf das Quad und rasen über die Strecken. Die Menüs sind zweckmäßig und die Spielmodi eher zweitranging. Es…
Ordentlicher Quad-Spaß. Nicht mehr und nicht weniger.

ATV Drift & Tricks für Nintendo Switch

Spielspaß - 74%
Gameplay - 73%
Grafik - 79%
Technik - 78%

76%

Gut

Ordentlicher Quad-Spaß. Nicht mehr und nicht weniger.

Bestseller Nr. 1
OSRAM Smart+ Plug, ZigBee schaltbare Steckdose, für die Lichtsteuerung in Ihrem Smart Home, Direkt kompatibel mit Echo...
  • Erweitern Sie Ihr smart Home: Mit diesem schaltbaren Zwischenstecker können Sie Nicht-ZigBee-Geräte in Ihr Lichtsteuerung-System einbinden
  • ZigBee und Alexa kompatibel: Direkt steuerbar über Alexa Echo Plus und Echo Show. Ansonsten ist ein Zigbee-fähiges Gateway notwendig

Rob Vegas

Bügerlich als Robert Michel unterwegs. Seit 2003 als "Rob Vegas" aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Social Media Manager, Autor und Moderator. Twittere unter @robvegas nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Aktiv für verschiedene Marken als Social Media Manager und ein großer Fan von Nintendo, Coca Cola und HUAWEI Smartphones. Mein Profil bei LinkedIn. Das Buch "Ich, Harald Schmidt" bei amazon. Die BuzzFabrik. Kontaktdaten .

Auch spannend...