Heimat Fußball: Mein Leben zwischen Bremen und Kabul

Mansur Faqiryar
Mansur Faqiryar

Die Geschichte von Geschichte von Mansur Faqiryar ist nicht nur spannend, sondern auch obendrein noch wahr. Die besten Geschichten kann sich halt nur das Leben selbst ausdenken.

Mansur Faqiryar und die Leidenschaft für den Fußball

Mansur Faqiryar wird in Afghanistan mit 27 Jahren zum Volksheld als Torwart der Nationalmannschaft. Eigentlich spielt sich sein Leben in Deutschland zwischen Job beim Burgerladen und Oberliga ab. Eine Verletzung zwingt ihn dann dazu, seinen großen Traum in Sachen Fußball an den Nagel zu hängen. Aus und vorbei. Das muss allerdings nicht das Ende sein, denn für Faqiryar bleibt der Fußball weiterhin seine Leidenschaft. 2015 gründet er seine Mansur Faqiryar Foundation. Er hilft jungen Flüchtlingen in Deutschland und Afghanistan. Womit? Mit Fußball! Mitunter geht es bei diesem Sport also doch nicht immer um Werbeverträge, Ablösesummen und Facebook-Statements. Richtig tolles Buch und eine wahre Geschichte. Empfehlung!

Heimat Fußball: Mein Leben zwischen Bremen und Kabul
  • Mansur Faqiryar
  • Herausgeber: Albrecht Knaus Verlag
  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten

Rob Vegas

Bügerlich als Robert Michel unterwegs. Seit 2003 als "Rob Vegas" aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Social Media Manager, Autor und Moderator. Twittere unter @robvegas nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Aktiv für verschiedene Marken als Social Media Manager und ein großer Fan von Nintendo, Coca Cola und HUAWEI Smartphones. Mein Profil bei LinkedIn. Das Buch "Ich, Harald Schmidt" bei amazon. Die BuzzFabrik. Kontaktdaten .

Auch spannend...