Das neue Huawei Y7 – Viel Smartphone für 199 Euro

  • HUAWEI Y7 (2018) Smartphone
    HUAWEI Y7 (2018) Smartphone
  • HUAWEI Y7 Smartphone - 2
    HUAWEI Y7 (2018) Smartphone
  • HUAWEI Y7 Smartphone - 3
    HUAWEI Y7 (2018) Smartphone
  • HUAWEI Y7 Smartphone - 4
    HUAWEI Y7 (2018) Smartphone
  • HUAWEI Y7 Smartphone - 5
    HUAWEI Y7 (2018) Smartphone
  • HUAWEI Y7 Smartphone - 6
    HUAWEI Y7 (2018) Smartphone
  • HUAWEI Y7 Smartphone
    HUAWEI Y7 (2018) Smartphone

Das neue Huawei Y7 kommt in der 2018er Version mit einem neuen Design daher. Auf den ersten Blick würde man hier eher ein hochpreisiges Smartphone vermuten. Bestenfalls bei den Details erkennt man dann den kleineren Rahmen für das Gerät. Nur wofür steht eigentlich das “Y” im Namen?

Huawei Y7 für 199 Euro

Man lernt ja nie aus. Wofür steht jetzt eigentlich das “Y” im Namen? Es ist ganz einfach. “Young” für junge Zielgruppe. Die bunten Smartphones von Huawei kommen günstig für die jüngere Zielgruppe daher. Finde ich selbst nicht ganz passend, denn auch ältere Menschen suchen genau in dieser Preisklasse ein Smartphone mit vielen Features. In der Optik gefällt das Gerät auf Anhieb und kann sich sehen lassen. Das Gerät ist sehr gut verarbeitet und muss sich auch beim Design nicht verstecken. Bestenfalls am Gewicht merkt man als Nutzer, dass in den Topmodellen anscheinend noch mehr Technik steckt. Das Y7 liegt gut in der Hand und bietet mit dem größeren Bildschirm und der besseren Kamera auch sehr viel mehr Features als der Vorgänger. Hier hat Huawei ein mehr als ordentliches Update gezaubert.

Die Brot und Butter Geräte

Wir Nerds sprechen oft über die aktuellen Topmodelle der Hersteller. Dual-Kamera, Notch, AI und Pro-Modus bei der Kamera. Die meisten Nutzer wollen allerdings einfach ein gutes Smartphone für einen ordentlichen Preis mit einer guten Kamera. Diese Zielgruppe wird mit dem Huawei Y7 sehr zufrieden sein. Das 6 Zoll große HD-Plus Display ist sehr groß und der Display-Rand sehr schmal. Natürlich gibt es hier keinen Notch und auch keine zwanzig Kameralinsen auf der Rückseite, doch für 200 Euro erhält man hier ein schickes Gerät mit einem guten Display und einer sehr ordentlichen Kamera mit 13 Megapixeln, welche sogar einen Bokeh-Modus zaubern kann. Der Fingeradrucksensor auf der Rückseite ist super praktisch und extrem fix. Ergonomisch gesehen der beste Punkt für einen Sensor. Der fest verbaute Akku bietet 3.000 mAh und so kommt man bei der verbauten Hardware locker über den Tag und weiter. Bestenfalls der Micro-USB-Anschluss hätte im Jahr 2018 nicht mehr unbedingt sein müssen. Hier hätten wir uns über einen modernen USB-C Anschluss gefreut, welchen Huawei auch schon bei den anderen Modellen verbaut. Für 199 Euro kann man sich aber auch hier nicht wirklich beschweren.

Android 8 Oreo und EMUI 8 an Bord

Verbaut sind im Huawei Y7 16 GB Speicher und 2 GB RAM Arbeitsspeicher. Das ist für diese Preisklasse in Ordnung und wer mehr Speicherplatz benötigt, darf via microSD-Steckplatz aufrüsten. Clever ist übrigens neben einer DUAL-SIM Funktion auch die Möglichkeit gleich zwei Bluetooth-Geräte mit dem Huawei Y7 gleichzeitig zu koppeln. Kann in der Praxis sehr praktisch sein und ist ein zusätzliches Feature für das schon gute Angebot. Insgesamt kann man mit dem Huawei Y7 nicht viel falsch machen. Für 199 Euro erhält man ein gutes Smartphone mit sehr guter Verarbeitung. Gerade in dieser Preisklasse setzt Huawei damit wieder ein Statement und die anderen Hersteller werden nachziehen müssen. Hier erhält man VIEL Smartphone für kleines Geld.

Huawei Y7 2018 Dual-Sim Smartphone Bundle 15,2 cm (5,99 Zoll) (3000mAh Akku, 16 GB Speicher, Android 8.0) + Gratis 16 GB...
  • 15,2 cm (5,99") HUAWEI FullView Display im 18:9-Format
  • Praktisches Fach für 3 gängige Karten (2 SIM + microSD)
  • Leistungsstarker 3000-mAh-Akku für langes Standby, AndroidTM 8.0 mit HUAWEI EMUI 8.0

Bügerlich als Robert Michel unterwegs. Seit 2003 als "Rob Vegas" aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Social Media Manager, Autor und Moderator. Twittere unter @robvegas nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Aktiv für verschiedene Marken als Social Media Manager und ein großer Fan von Nintendo, Coca Cola und HUAWEI Smartphones. Mein Profil bei LinkedIn. Das Buch "Ich, Harald Schmidt" bei amazon. Die BuzzFabrik. Kontaktdaten .

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück