Die Snapchat Spectacles bekommen ein Update

Die Snapchat Spectacles waren ein echtes Hype-Gadget und werden fest mit der Marke Snapchat verknüpft. Mittlerweile läuft es nicht mehr so rund für die Plattform, da Zuckerberg die gleichen Features auch bei Facebook und Instagram anbietet. Da kommt man nun mit der neuen Brille wieder besser ins Gespräch.

Snapchat Spectacles ab 3. Mai erhältlich

Das Update der nerdigen Lifestyle-Brille bringt vor allen technisch einige Neuerungen mit. So kann die Video-Brille nun auch Fotos speichern und ist nicht mehr nur auf Videos begrenzt. Dazu bietet Snapchat auch eine Hülle mit integriertem Akku an. Bis zu vier Mal kann man so seine Brille im Case direkt nachladen. Ziemlich clever gelöst. Im Speicher der neuen Spectacles gibt es Platz für bis zu 3000 Fotos, oder man kann an die 150 Videos abspeichern. Danach muss man dann spätestens mit der App synchronisieren. Der Akku der Spectacles reicht für bis zu 70 Videoaufnahmen und danach muss wieder geladen werden. Klingt alles sehr stimmig und in Verbindung mit der Ladeeinheit als Case kann man die Pause super zum nachladen der Spectacles nutzen.

WLAN und Bluetooth 4.0 bei den Spectacles

Über eine WLAN-Verbindung werden die Videos fix übertragen. Bluetooth ist aber ebenfalls an Bord der Brille. Natürlich sind auch zwei kleine Mikros vorhanden, damit es nicht nur stumme Bilder gibt. Man muss erste Tests abwarten, aber generell erwarten wir hier keine Highend-Aufnahmen. Die Spectacles sind ein totales Lifestyle-Produkt. Sie sind voll auf die eigene Community ausgerichtet und dienen nur den Snaps. Insofern ist auch eher der Preis spannend, welchen Snapchat für das hippe Plastik-Device verlangt. Knapp 180 Euro kosten die Spectacles und das ist natürlich nicht ganz günstig. Für 99 Euro würde man wohl sehr viel mehr junge Leute für das Produkt begeistern können. So sehe ich hier eher Lifestyle-Influencer mit dieser Brille in Zukunft rumlaufen. Bestellen kann man die Brille übrigens hier.

Snapchat Spectacles (Schwarz)
  • SNAPCHAT SPECTACLES Videobrille, Farbe: Schwarz (Black)
  • Die Originalverpackung ist verschweißt und ungeöffnet.
  • Anleitung, Ladebox, USB Ladekabel inclusive

Rob Vegas

Bügerlich als Robert Michel unterwegs. Seit 2003 als "Rob Vegas" aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Social Media Manager, Autor und Moderator. Twittere unter @robvegas nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Aktiv für verschiedene Marken als Social Media Manager und ein großer Fan von Nintendo, Coca Cola und HUAWEI Smartphones. Mein Profil bei LinkedIn. Das Buch "Ich, Harald Schmidt" bei amazon. Die BuzzFabrik. Kontaktdaten .

Auch spannend...