BACK FOR GOOD | Ein deutscher Film nimmt sich das TrashTV vor

BACK FOR GOOD: Reality-TV-Sternchen Angie (Kim Riedle) absolvierte aus PR-Gründen einen Drogenentzug, mit dessen Hilfe sie sich wieder ein bisschen mehr ins Rampenlicht rücken wollte – schließlich gilt es, einen Platz im nächsten Dschungelcamp zu ergattern.

BACK FOR GOOD – TrashTV als Stoff für einen Kinofilm

Doch die Konkurrenz in der Welt der B-Prominenz ist hart und als Angie auch noch von ihrem Freund und Manager verlassen wird, bleibt ihr nichts anderes übrig, als wieder bei ihrer Mutter Monika (Juliane Köhler) einzuziehen. Dort trifft sie auch auf ihre pubertierende Schwester Kiki (Leonie Wesselow), die wegen ihrer Epilepsieerkrankung den ganzen Tag über einen Schutzhelm tragen muss und unter der damit einhergehenden sozialen Isolation leidet. Die beiden Schwestern finden langsam wieder Anschluss aneinander, doch als ihre ungeliebte Mutter im Krankenhaus muss, sieht sich Angie gezwungen, echte Verantwortung für Kiki zu übernehmen. Und was zunächst wie ein Desaster aussieht, könnte eine Chance für die zerrüttete Familie sein…

http://www.imdb.com/title/tt5339226/

LG 55SJ800V 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Super UHD, Triple Tuner, Active HDR mit Dolby Vision, Smart TV)
  • Typ: (LED-Backlight) Fernseher mit 139cm (55 Zoll) Bildschirmdiagonale
  • Auflösung: 3840 x 2160 Pixel (Super UHD)
  • Empfang: (DVB-T2 (Terrestrisch), DVB-C (Kabel), DVB-S (Satellit), CI+, WLAN, LAN, DLNA)

Rob Vegas

Bügerlich als Robert Michel unterwegs. Seit 2003 als "Rob Vegas" aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Social Media Manager, Autor und Moderator. Twittere unter @robvegas nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Aktiv für verschiedene Marken als Social Media Manager und ein großer Fan von Nintendo, Coca Cola und HUAWEI Smartphones. Mein Profil bei LinkedIn. Das Buch "Ich, Harald Schmidt" bei amazon. Die BuzzFabrik. Kontaktdaten .

Auch spannend...