Videos 11.600

MYNT Smart Tracker und Fernbedienung

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Der MYNT Smart Tracker wirkt auf den ersten Blick sehr unscheinbar, aber hat man ihn erst einmal aktiviert und im täglichen Einsatz, so möchte man das Tool nicht mehr missen. Das Schweizer Taschenmesser für den digitalen Alltag.

MYNT-Button und Tracker

Das sehr flache Gadget wird über eine Knopfzelle mit Strom versorgt und funktioniert in erster Linie als Tracker in Verbindung mit der App für Smart Devices. Doch die Macher haben dem MYNT auch noch einen eigenen Button spendiert, welcher sich mehrfach belegen lässt. So hat man nicht nur einen Tracker, sondern kann zum Beispiel auch Präsentationen damit bedienen, Slides schieben und auch in Verbindung mit einem Smartphone den smarten Knopf am Mynt als Auslöser nutzen. Gewöhnt man sich daran und nutzt das Feature, so kann man sehr schnell viele Einsatzmöglichkeiten für das ca. 20 Euro teure Gadget finden. Dabei ist Mynt wirklich sehr flach und man wundert sich wirklich, dass die ganze Technik in dieses kleine Gadget passt.

Die ultimative Lösung zum einfachen orten von Kindern, Haustieren und beliebigen Gegenständen.
Wenn Sie über die MYNT App etwas als verloren melden, können alle MYNT-Nutzer weltweit Sie bei der Suche unterstützen. Jedes mit der MYNT App ausgestattete Smartphone kann ein MYNT über eine Entfernung von bis zu 45 Metern orten. Dadurch hilft Ihnen ein Netzwerk aus hunderttausenden Menschen bei der Suche.

Quelle: MYNT Webseite

Anti-Diebstahl

Der Tracker ist natürlich auch mit der App gekoppelt und infomiert den Nutzer zum Beispiel, wenn sich das Gepäckstück auf einmal zu weit entfernt. Mitunter ist man ja auch einfach selbst verpeilt und lässt seine Tasche im Cafe liegen. Mynt passt hier auf und sendet sofort eine Push-Benachrichtugung auf das Phone. Das klappt vor allem auch in der Praxis sehr reibungslos und nervt nicht. Selbst seine Musikdatenbank kann man mit Mynt abspielen und einen zufälligen Track starten. Ein Button in Verbindung mit einem Tracker ist eine einfache, aber sehr sinnvolle Idee. Das Edelstahlgehäuse passt sich gut an, ist sehr robust und damit langlebig. Alles in allem eine ziemlich runde Sache. Hat uns sehr gefallen und wir werden das Gadget weiter nutzen. Es ist einfach, auffällig und erfüllt seinen Zweck.

Täglich neue News, Infos und Artikel rund um das Thema Smart Home gibt es bei Facebook. Jetzt Fan werden!

Angebot des Tages

Sony PlayStation 5
  • Freue dich auf blitzschnelles Laden mit einer ultraschnellen SSD, eine realistischere Spielerfahrung...
  • Nutze die Leistung der speziell entwickelten CPU, GPU und SSD mit integriertem I/O und erlebe, wie...
  • Raytracing: Tauche ein in Welten mit einem neuen Realismus, in denen Lichtstrahlen einzeln simuliert...

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier.

Featured Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rob Vegas

Bügerlich als Robert Michel unterwegs. Seit 2003 als "Rob Vegas" aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Social Media Manager, Autor und Moderator. Twittere unter @robvegas nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Aktiv für verschiedene Marken als Social Media Manager und ein großer Fan von Nintendo, Coca Cola und HUAWEI Smartphones. Mein Profil bei LinkedIn. Das Buch "Ich, Harald Schmidt" bei amazon. Die BuzzFabrik. Kontaktdaten .

Auch spannend...