Festivalfire bringt Marken und Festivals zusammen

Festivalfire
Festivalfire

Festivalfire ist mir heute über den Weg gelaufen und die Idee dahinter finde ich ziemlich klug. Ich selbst war schon für verschiedene Marken auf Festivals unterwegs und jedes Mal muss man jeden Dreh und jeden Wunsch neu abstimmen. Festivalfire bringt nun die Veranstalter mit den Marken direkt zusammen.

Festivalfire bündelt die Events

Man kennt es in der Branche. Marke XY will unbedingt auf drei Festivals im Sommer stattfinden, weil dazu gerade eine aktuelle Kampagne passt. Die Telefone stehen nicht mehr still und jedes Event hat seine eigenen Agenturen und Ansprechpartner. Vor allem aber muss man sich auch immer wieder über die Werbeformen und Genehmigungen einig werden. Auf manchen Festivals darf man sich mit einem Kamerateam komplett frei bewegen. Andere Locations schicken Aufpasser mit und auf wieder anderen Veranstaltungen ist der Dreh nur an bestimmten Stellen erlaubt. Die Jungs und Mädels von Pushfire haben nun Festivalfire ins Leben gerufen und können dank ihrer guten Kontakte gleich dutzende Festivals buchen. Dazu haben sie auch gleich die Möglichkeiten Werbeformen mit den Veranstaltern abgestimmt und verkaufen es den Marken im Paket. Finde ich ziemlich klug und vor allem können die Agenturen besser planen. Laut Pressemeldung will man sogar Teams für den Dreh vor Ort bereitstellen und kann auch schon vorab die Social Media Aktivitäten abstimmen. Da wird ja glatt ein Traum wahr, wenn es auch in der Praxis wirklich funktioniert.

Festivalfire bringt Marken auf Events: Wir übernehmen die komplette Kommunikation mit den Veranstaltern für unsere Kunden, setzen die Aktion vor Ort um und sorgen für eine reichweitenstarke mediale Verlängerung der Maßnahmen. Langjährige Erfahrung im Eventmarketing, hervorragende Zielgruppenkenntnis und ausgezeichnete Kontakte in der Veranstaltungsbranche sind die Basis für unseren Erfolg.

Quelle: Festivalfire Webseite

Festivals bleiben ein großer Trend

Die Millenials sind auf den Festivals unterwegs und Marken präsentieren sich nur allzu gern in diesem Rahmen. Mehr Lifestyle geht eigentlich nicht. Es macht mir auch immer eine Menge Spaß auf diesen Festivals unterwegs zu sein. Gerade die Abstimmung über Social Media wird aber immer anspruchsvoller und ich mag die Idee, dass man hier einen neuen Ansprechpartner hat, welcher sich schon im Vorfeld um die vielen kleinen Fragen kümmert. Ich bin wirklich gespannt auf Festivalfire.

Festival Survival-Set Kit in a Tin, Festivals, Camping etc., inkl. Sonnenbrille
  • Full Tin-Kit inkl. Flip Taschenlampe komplett mit Batterien, Spiele, Regen Poncho, 10 Funktion Multi Werkzeug inkl. Flaschenöffner und Dosenöffner
  • Bendable BBQ Gas Feuerzeug mit kitinatin Logo (im Lieferumfang enthalten)
  • Volle khazi Set inkl. WC-Sitz Cover, Gewebe, Feuchttücher und Ersatz-Taschenlampe

Noch mehr Catcontent, fiese Lebensversicherungen und alternative Fakten gibt es täglich frisch bei Facebook und Twitter. Folge uns, wenn du ein echter Jedi bist!

Rob Vegas

Bügerlich als Robert Michel unterwegs. Seit 2003 als "Rob Vegas" aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Social Media Manager, Autor und Moderator. Twittere unter @robvegas nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Aktiv für verschiedene Marken als Social Media Manager und ein großer Fan von Nintendo, Coca Cola und HUAWEI Smartphones. Mein Profil bei LinkedIn. Das Buch "Ich, Harald Schmidt" bei amazon. Die BuzzFabrik. Kontaktdaten .

Auch spannend...

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück