Neues Preview-Special zu Assassin’s Creed Origins

Ubisoft veröffentlichte heute ein Preview-Special zu Assassin’s Creed Origins. Das Video gibt neue Einblicke in die Story, dem überarbeiteten Kampfsystem sowie weitere Neuerungen und Gameplay-Features.

Eine Bruderschaft beginnt

Assassin’s Creed Origins liefert eine brandneue Vision für die Assassin’s Creed-Marke. Sie beinhaltet Action-RPG-Elemente, wodurch Spieler aufsteigen, plündern und Fähigkeiten auswählen können, um ihren Assassinen individuell zu gestalten. Das Spiel bietet ein komplett erneuertes Kampfsystem, das es Spielern ermöglicht, mehrere Gegner gleichzeitig anzugreifen oder sich gegen sie zu verteidigen. Zudem können sie seltene Waffen ausrüsten, um es mit einzigartigen und mächtigen Bossen aufzunehmen.

Assassin's Creed Origins - [PlayStation 4]
  • Erfahren Sie die Ursprünge der Assassinen im alten Ägypten
  • Die Atemberaubende Atmosphäre der verlorenen Gräber, gigantischen Pyramiden und den Weiten der Wüste
  • Neues Kampfsystem und RPG-Entwicklungsmechaniken

Eine umgestaltete Erzählstruktur ermöglicht es den Spielern, ihre Aufgaben völlig frei zu wählen und in ihrem eigenen Tempo zu meistern. Jede dieser Aufgaben erzählt eine packende und emotionale Geschichte voller abwechslungsreicher Charaktere und bedeutungsvoller Ziele. Während die Spieler ein riesiges, unvorhersehbares Land von Wüsten bis zu üppigen Oasen und vom Mittelmeer bis zu den Gräbern von Gizeh erkunden, müssen sie gegen gefährliche Fraktionen und wilde Bestien kämpfen.

Assassin’s Creed Origins erscheint weltweit am 27. Oktober 2017 für die Xbox-One inklusive Xbox One X, sobald diese am 7. November 2017 veröffentlicht wird, für PlayStation 4 und Windows PC.

Unser Test folgt auf RobVegas.de.

Autor Benny Illgner jetzt auf Twitter folgen.
Folgt uns gerne über Facebook

Folge uns gern bei Facebook und Twitter für neue Updates. Nebenbei verkaufen wir dort manchmal illegal Schlangenblut und du würdest ein Zeichen für die Freiheit von Hamstern in Videospielen setzen.

Rob Vegas

Bügerlich als Robert Michel unterwegs. Seit 2003 als "Rob Vegas" aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Social Media Manager, Autor und Moderator. Twittere unter @robvegas nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Aktiv für verschiedene Marken als Social Media Manager und ein großer Fan von Nintendo, Coca Cola und HUAWEI Smartphones. Mein Profil bei LinkedIn. Das Buch "Ich, Harald Schmidt" bei amazon. Die BuzzFabrik. Kontaktdaten .

Auch spannend...