Videos 10600

Neuer Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung

Fire TV Stick
Fire TV Stick

Der neue Fire TV Stick kommt jetzt endlich mit mehr Leistung daher und macht die graue Fire TV Box fast überflüssig. Eigentlich braucht man als Kunde den großen Bruder des Sticks nicht mehr, doch ein Feature fehlt dem neuen Fire TV Stick leider für das ganze Glück.

Fire TV Stick mit mehr Leistung

Amazon hat seinem Stick ein Update gegönnt und somit spürt man jetzt in der Bedienung kaum noch einen Unterschied. Die Menüs laufen flüssig und die Hardware scheint auch mit der neuen Oberfläche von Fire TV kein Problem zu haben. Diese ist mehr an das Design von Netflix angelehnt. Große Bilder im Hintergrund sollen die Stimmung der Serie besser zur Schau stellen. Das sieht auf den ersten Blick sehr hübsch und modern aus, ist aber leider nicht mehr so klar und übersichtlich wie das alte Layout aufgebaut. Man wünscht sich dann oft doch die gewohnte Umgebung mit den klaren Listen zurück. Dank der verbesserten Leistung fragt man sich dann schnell, wozu es überhaupt noch die große FireTV Box benötigt. Ein Feature fehlt dem Fire TV Stick leider.

Keine 4k Inhalte mit dem Stick

Der Fire TV Stick ist ein großes Stück günstiger als die größere Box. Dafür kann sie leider noch keine 4K Inhalte streamen. Das bleibt auch mit dem Update der Technik noch immer der Fire TV Box überlassen. Wer als das Maximum an Auflösung bei den Filmen und Serien haben möchte, der muss weiterhin die Box nutzen. Ich könnte mir allerdings sehr gut vorstellen, dass Amazon spätestens mit dem nächsten Update beim Stick dann die graue Kiste vom Markt verschwinden lässt. Immerhin ist der Stick bei den meisten TV-Geräten so gut wie unsichtbar und niemand will noch eine Box mehr unter dem Fernseher stehen haben müssen. Da tummeln sich meist schon Receiver, BluRay Player und Spielekonsolen. Ein Stick mit 4k wäre hier wirklich praktisch in der Zukunft.

Täglich neue News, Infos und Artikel rund um das Thema Smart Home gibt es bei Facebook. Jetzt Fan werden!

Featured Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rob Vegas

Bügerlich als Robert Michel unterwegs. Seit 2003 als "Rob Vegas" aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Social Media Manager, Autor und Moderator. Twittere unter @robvegas nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Aktiv für verschiedene Marken als Social Media Manager und ein großer Fan von Nintendo, Coca Cola und HUAWEI Smartphones. Mein Profil bei LinkedIn. Das Buch "Ich, Harald Schmidt" bei amazon. Die BuzzFabrik. Kontaktdaten .

Auch spannend...