Kong: Skull Island ohne CGI Effekte bei Conan

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Video von YouTube nachzuladen. Hierbei wird Ihre IP Adresse übertragen und ein Cookie gesetzt. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung.
Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNzIwIiBoZWlnaHQ9IjQwNSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9SQ2o2R3FHcmxVWT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Kong: Skull Island im VFX Breakdown? Das stimmt nicht ganz, denn Conan O’Brien hat sich aus der Nummer einen Spaß gemacht und zeigt seine Version des Kinofilms ohne Spezialeffekte. Da müssen dann sogar die Statisten in grünen Anzügen als Vorlage für Helikopter dienen.

Kong: Skull Island im VFX Breakdown

Mittlerweile hat sich ein neuer Trend auf YouTube breit gemacht. Es tauchen täglich Videos zu Kinofilmen auf, welche die Szenen ohne Special Effects aus dem Rechner zeigen. So sieht man als Zuschauer die Entstehung einer Szene mit VFX und glaubt bald keiner Szene mehr im Kino. Himmel werden ausgetauscht, die Landschaft im Hintergrund ist fast nie echt und hier und da werden Personen, Menschenmengen und Gebäude einfach zum Bild addiert. Die Technik hat hier in den letzten Jahren einen großen Sprung gemacht. Conan O’Brien treibt das Spiel nun humorig auf die Spitze und präsentiert das Rohmaterial von Kong: Skull Island in seiner Late Night Show.

Noch mehr aktuelle News, Trailer, Filmkritiken und die neuesten Infos aus Hollywood gibt es bei den Kino Gangstern auf Facebook!

Rob Vegas

Seit 2003 aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Autor und Moderator. Twittere nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Führe wichtige Telefonate noch per Festnetz.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück