Rob Vegas
Rob Vegas @robvegasvor ca. 2 Stunden

Zubehörhersteller Honson leakt anscheinend neue Nintendo #Switch Mini. https://t.co/iw2FWEZdYK

Alec Baldwin als Trump beim White House Correspondents‘ Dinner?

Alec Baldwin als Trump beim Essen mit der Presse in Washington beim alljährlichen White House Correspondents‘ Dinner? Diese Idee ist jetzt im Netz aufgekommen, weil der echte Präsident Trump den Abend mit den Journalisten nicht verbringen mag.

Kommt Alec Baldwin als Trump zum Dinner?

Bislang ist es nur eine fixe Idee, welche sich besonders dank Twitter zu einer echten Bewegung mausert, doch könnte es dank Social Media und Hype um Trump wirklich so kommen. Es wäre eine brillante Retourkutsche für die Absage von Trump. Dabei könnten vor allem die Gagschreiber von Saturday Night Live aus dem Vollen schöpfen und eine ganze Show daraus machen. Normalerweise sitzt immer der Präsident der USA oben auf der Bühne beim White House Correspondents‘ Dinner und ein angesagter Late Night Host müht sich vor dem schwierigen Publikum mit Gags ab. Dabei kriegt natürlich auch immer der amtierende Präsident sehr viel Feuer ab und versucht sich bei diesem Dinner auch immer selbst als Entertainer.

White House Correspondents‘ Dinner mit Fake-Trump

Die Nummer könnte wirklich aufgehen, wenn Alec Baldwin in seiner aktuellen Paraderolle auch mitmacht. Das ist nicht nur einfach ein Sketch, sondern sehr viel mehr Arbeit und vor allem müsste er die Nummer in der Qualität auch live auf den Schirm bringen. Allerdings ist die Idee wirklich sehr gut und könnte viele Unterstützer bei den ohnehin angefressenen Journalisten sein. Der falsche Trump könnte hier in der Gestalt von Baldwin die nackte Wahrheit aussprechen und sich wirklich der Presse stellen. Damit haben Donald Trump und Steve Bannon wahrscheinlich bei ihrer kalkulierten Absage nicht gerechnet. Man darf sehr gespannt auf die Reaktion von Alec Baldwin und dem Team von Saturday Night Live sein, aber ich sehe da durchaus gute Chancen für einen sehr lustigen Abend.

BenQ GV1 Mini Beamer (LED, WVGA, 854 x 480 Pixel, 200 ANSI Lumen, USB C, bluetooth 4.0) silber/grau
6 Bewertungen
BenQ GV1 Mini Beamer (LED, WVGA, 854 x 480 Pixel, 200 ANSI Lumen, USB C, bluetooth 4.0) silber/grau
  • Typ: LED Beamer; Anwendungsbereich: Portabel, Spiel und Spaß
  • Auflösung: 854 x 480 Pixel; Kompatibilität VGA (640 x 480) bis Full HD (1920 x 1080); Kontrast/Lumen: 200 ANSI Lumen, 100.000:1 Kontrast (FOFO)
  • Features/Anschlüsse: Akku Betrieb bis zu 3h, Bluetooth 4.0, Lautsprecher 1x 5W, USB-C, Power DC in

Rob Vegas

Bügerlich als Robert Michel unterwegs. Seit 2003 als "Rob Vegas" aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Social Media Manager, Autor und Moderator. Twittere unter @robvegas nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Aktiv für verschiedene Marken als Social Media Manager und ein großer Fan von Nintendo, Coca Cola und HUAWEI Smartphones. Mein Profil bei LinkedIn. Das Buch "Ich, Harald Schmidt" bei amazon. Die BuzzFabrik. Kontaktdaten .

Auch spannend...