Effektgewitter in Hollywood

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Video von YouTube nachzuladen. Hierbei wird Ihre IP Adresse übertragen und ein Cookie gesetzt. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung.
Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNzIwIiBoZWlnaHQ9IjQwNSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9tUFFWTUFEWVZ0cz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

In Hollywood setzt man schon lange Rechner und Effekte bei Kinofilmen ein, doch mittlerweile hat man mit dieser Technik ein neues Level erreicht. Es sind nicht mehr nur einzelne Trickshots und Effekte, sondern ganze Szenen und Welten entstehen am Rechner und sehen real aus.

Hollywood arbeitet mit Greenscreen

Mir ist bei diesem Video aufgefallen, dass man anscheinend in der Traumfabrik vor gar keinem Drehbuch mehr Angst hat. So ziemlich jede Situation lässt sich mittlerweile am Rechner bauen. Nicht nur einzelne Figuren werden so digital eingefügt, sondern ganze Straßenzüge, Vehikel und Objekte werden in die Szenen eingefügt. Dabei bemerkt man als Zuschauer vielleicht hier und da ein Objekt aus dem Computer, welches nicht ganz echt aussieht, aber übersieht dabei leicht die komplette Szenerie, welche ebenfalls komplett aus dem Rechenzentrum kommt. Diese Techniken werden mittlerweile auch in immer mehr TV-Serien eingesetzt. Nur selten dreht Hollywood noch in Paris und New York. Es ist einfach sehr teuer dort die Straßen für Dreharbeiten zu sperren. Stattdessen nutzt man einfach vorhandenes Footage, Tracking und erschafft eine neue Realität am Rechner. Ich werde jetzt auf jeden Fall öfter auf verräterische Schatten im Kino achten, welche so manchen Effekt ein wenig vertuschen soll.

Noch mehr aktuelle News, Trailer, Filmkritiken und die neuesten Infos aus Hollywood gibt es bei den Kino Gangstern auf Facebook!

[RSSImport display=”3″ feedurl=”http://www.rssmix.com/u/8211957/rss.xml” before_desc=”
” displaydescriptions=”TRUE” after_desc=” ” html=”FALSE” truncatedescchar=”150″ truncatedescstring=” … ” truncatetitlechar=”” truncatetitlestring=” … ” before_date=” ” date=”FALSE” after_date=”” date_format=”” before_creator=” ” creator=”FALSE” after_creator=”” start_items=”

    ” end_items=”

” start_item=”

  • ” end_item=”
  • ” target=”” rel=”” desc4title=”” charsetscan=”FALSE” debug=”FALSE” before_noitems=”

    ” noitems=”No items, feed is empty.” after_noitems=”

    ” before_error=”

    ” error=”Bitte Seite aktualisieren.” after_error=”

    ” paging=”FALSE” prev_paging_link=”« Previous” next_paging_link=”Next »” prev_paging_title=”more items” next_paging_title=”more items” use_simplepie=”FALSE”]

    Sony KD-49XD8005 123 cm (49 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Smart TV)
    • Typ: (Android TV 4K Ultra HD Smart TV) Fernseher mit 123 cm (49 Zoll) Bildschirmdiagonale
    • Auflösung: 4K Ultra HD; 3840 x 2160 Pixel; Motionflow XR 200Hz
    • Empfang: HD Twin Triple Tuner: 2 x DVB-C, T2 (HEVC/H.265), S2 (CI+); DVB-T2 (HD); HEVC Unterstützung; HbbTV, Unicable

    Rob Vegas

    Bügerlich als Robert Michel unterwegs. Seit 2003 als "Rob Vegas" aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Social Media Manager, Autor und Moderator. Twittere unter @robvegas nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Aktiv für verschiedene Marken als Social Media Manager und ein großer Fan von Nintendo, Coca Cola und HUAWEI Smartphones. Mein Profil bei LinkedIn. Das Buch "Ich, Harald Schmidt" bei amazon. Die BuzzFabrik. Kontaktdaten .

    Auch spannend...

    Cookie-Einstellung

    Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

    Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

    Ihre Auswahl wurde gespeichert!

    Hilfe

    Hilfe

    Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

    • Alle Cookies zulassen:
      Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
    • Nur First-Party-Cookies zulassen:
      Nur Cookies von dieser Webseite.

    Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

    Zurück