Geklautes Smartphone wird zum Film auf YouTube

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Video von YouTube nachzuladen. Hierbei wird Ihre IP Adresse übertragen und ein Cookie gesetzt. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung.
Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNzIwIiBoZWlnaHQ9IjQwNSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9OcE45TnpPNE1vOD9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Ein geklautes Smartphone ist normal weg und auch nicht mehr auffindbar. Anthony van der Meer wollte mehr über so ein geklautes Smartphone wissen und installierte kurzerhand Spyware auf dem Gerät. So konnte er den Dieb über Monate selbst überwachen.

Geklautes Smartphone findet neuen Besitzer

Die Idee ist genial. Anthony van der Meer hat eine spezielle Spyware im Betriebssystem Android verankert, welche sich auch bei einer Zurücksetzung nicht vom System löschen lässt. So konnte er das geklaute Smartohne via GPS tracken, Fotos und Videos aufnehmen und am Ende sogar dem Dieb direkt in die Augen blicken. Daraus ist ein spannender Kurzfilm entstanden, welcher ohne Probleme wohl bald auch von Hollywood in eine shcöne Story verwandelt werden könnte.

After my phone got stolen, I quickly realized just how much of my personal information and data the thief had instantly obtained. So, I let another phone get stolen. This time my phone was pre-programmed with spyware so I could keep tabs on the thief in order to get to know him.
However, to what extent is it possible to truly get to know someone by going through the content of their phone?

via FernSehErsatz

[RSSImport display=”3″ feedurl=”http://www.rssmix.com/u/8211957/rss.xml” before_desc=”
” displaydescriptions=”TRUE” after_desc=” ” html=”FALSE” truncatedescchar=”150″ truncatedescstring=” … ” truncatetitlechar=”” truncatetitlestring=” … ” before_date=” ” date=”FALSE” after_date=”” date_format=”” before_creator=” ” creator=”FALSE” after_creator=”” start_items=”

    ” end_items=”

” start_item=”

  • ” end_item=”
  • ” target=”” rel=”” desc4title=”” charsetscan=”FALSE” debug=”FALSE” before_noitems=”

    ” noitems=”No items, feed is empty.” after_noitems=”

    ” before_error=”

    ” error=”Bitte Seite aktualisieren.” after_error=”

    ” paging=”FALSE” prev_paging_link=”« Previous” next_paging_link=”Next »” prev_paging_title=”more items” next_paging_title=”more items” use_simplepie=”FALSE”]

    Huawei Mate 9 (14,9 cm (5,9 Zoll), 64GB, 12 Megapixel Kamera, Android 7.0) Grau
    • Kirin 960 Prozessor
    • 4000-mAh-Akku mit HUAWEI SuperCharge
    • Hochauflösendes 5,9" Display

    Rob Vegas

    Bügerlich als Robert Michel unterwegs. Seit 2003 als "Rob Vegas" aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Social Media Manager, Autor und Moderator. Twittere unter @robvegas nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Aktiv für verschiedene Marken als Social Media Manager und ein großer Fan von Nintendo, Coca Cola und HUAWEI Smartphones. Mein Profil bei LinkedIn. Das Buch "Ich, Harald Schmidt" bei amazon. Die BuzzFabrik. Kontaktdaten .

    Auch spannend...

    Cookie-Einstellung

    Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

    Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

    Ihre Auswahl wurde gespeichert!

    Hilfe

    Hilfe

    Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

    • Alle Cookies zulassen:
      Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
    • Nur First-Party-Cookies zulassen:
      Nur Cookies von dieser Webseite.

    Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

    Zurück