Videos 11.100

Nello macht die Gegensprechanlage smart

https://www.youtube.com/watch?v=rUovY2UAYzw

Das Projekt Nello muss in die Gegensprechanlage eingebaut werden, doch dann kann die Haustür automatisch per App geöffnet werden. Dabei hat Nello noch mehr smarte Features auf Lager und kann sogar den Postboten automatisch in die Wohnstube eintreten lassen.

Nello – Kleine Box aus Deutschland

Gegensprechanlagen gibt es schon seit Jahrzehnten. Mit einem Knopfdruck kann man in vielen Häusern die Haustür öffnen. Nello ist hier das smarte Update für schon bestehende Systeme. Die kleine Box wird einfach zusätzlich ins Gehäuse integriert und muss mit dem Mainboard verkabelt werden. Das ist zwar ein kleiner Aufwand, doch dann kann man sehr günstig ein smartes Türschloss installieren. Vor allem aber ergeben sich durch die App noch mehr Möglichkeiten in der Nutzung. So kann man zum Beispiel Codes für Gäste und Postboten in der App definieren. Klingelt nun eine Person an der Tür, so fragt Nello per Sprache nach diesem Code und erkennt anscheinend auch die Sprache des Nutzers. Wird der vierstellige Code korrekt angegeben, so öffnet sich die Tür und ein Paketbote könnte ein Paket abstellen.

Erfolgreich dank Kickstarter

Mehr als 1000 Menschen haben das Projekt offiziell mit Geld auf Kickstarter unterstützt und ab sofort kann man Nello vorbestellen. Jetzt erhält man den Bausatz noch für 79€ als Vorbesteller. Später soll nello dann 99 Euro kosten. Für diesen Preis erhält man allerdings ein sehr smartes System zum günstigen Preis für das eigene Zuhause. Vorausgesetzt man besitzt eine klassische Gegensprechanlage im Haus oder der Mietwohnung.

Mehr Infos zu Nello und der App gibt es auf der Seite des Herstellers.

Täglich neue News, Infos und Artikel rund um das Thema Smart Home gibt es bei Facebook. Jetzt Fan werden!

Angebot des Tages

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier.

Featured Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rob Vegas

Bügerlich als Robert Michel unterwegs. Seit 2003 als "Rob Vegas" aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Social Media Manager, Autor und Moderator. Twittere unter @robvegas nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Aktiv für verschiedene Marken als Social Media Manager und ein großer Fan von Nintendo, Coca Cola und HUAWEI Smartphones. Mein Profil bei LinkedIn. Das Buch "Ich, Harald Schmidt" bei amazon. Die BuzzFabrik. Kontaktdaten .

Auch spannend...