Videos 11.100

Google Home kommt in die Wohnstube

Google Home Assistent
Unterteile in verschiedenen Farben erhältlich

Mit Google Home schickt der Suchmaschinenriese einen Konkurrenten zum Amazon Echo ins Rennen, welcher ebenfalls durch Sprachbefehle bedient wird. Lediglich bei der Stimme scheint Google Amazon ein wenig unterlegen zu sein.

Google Home mit Terminkalender

Der Assistent von Google erinnert nicht mehr an klobige Hardware aus den 90er Jahren. Dieses moderne Gadget soll sich perfekt in fast jede Wohnung einfügen. Dazu haben die Designer extra den unteren Teil von Google Home austauschbar entwickelt. Hier können verschiedene Blenden genutzt werden, um das Gerät farblich an den jeweiligen Raum anzupassen. Im Kern stellte Google aber mit Home ein fast identisches Gerät wie Amazon der Weltöffentlichkeit vor, nur halt ein paar Wochen später und natürlich vollkommen auf die Dienste der Suchmaschine abgestimmt. So soll es möglich sein per Sprachbefehl auch die Heizung zu regulieren. Mit Geräten von Drittanbietern will man ebenfalls zusammenarbeiten. Zum Start sind erst einmal Samsung, IFTTT, Philips Hue, Spotify, Pandora und andere Streamingdienste an Bord.

Eine Box als SmartHome-Plattform

Auf Dauer will Google mit Updates auch für noch mehr Konnektivität bei Google Home sorgen. Es ist ein Rennen um die Wohnzimmer der Welt. Über welchen Dienst steuere ich mein smartes Zuhause? Apple? Google? Oder gar doch Amazon mit Alexa? Diese Assistenten sind die digitalen Butler der Zukunft und ein Butler hat oft mehr Macht als man denkt. Er kontrolliert den kompletten Haushalt, alle Anfragen und gibt die Standards für das angeschlossene Personal vor. Insofern sind die Gadgets fast durch die Bank nicht sehr teuer, bieten zum Start hin lauter kostenlose Features und arbeiten sogar mit der Konkurrenz zusammen. Die Nutzer sollen sich schnell an diese Geräteklasse gewöhnen und Zugriff auf die Geräte und Gadgets im Eigenheim gewähren. Im November soll Google Home schon in den USA für ca. 130 Dollar auf den Markt kommen. Deutschland folgt dann Anfang 2017 mit einem bisher noch nicht bekannten Preis.

Täglich neue News, Infos und Artikel rund um das Thema Smart Home gibt es bei Facebook. Jetzt Fan werden!

Angebot des Tages

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier.

Featured Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rob Vegas

Bügerlich als Robert Michel unterwegs. Seit 2003 als "Rob Vegas" aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Social Media Manager, Autor und Moderator. Twittere unter @robvegas nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Aktiv für verschiedene Marken als Social Media Manager und ein großer Fan von Nintendo, Coca Cola und HUAWEI Smartphones. Mein Profil bei LinkedIn. Das Buch "Ich, Harald Schmidt" bei amazon. Die BuzzFabrik. Kontaktdaten .

Auch spannend...