Videos 10.700

Casio WSD F10 – Premiere für Android Wear

Casio WSD F10
Die erste Smartwatch von Casio

Mit der Casio WSD F10 betritt der Konzern aus Japan wirklich Neuland. Zum ersten Mal in der Geschichte setzt man das Betriebssystem von Google bei einer eigenen Uhr ein. Diese ist allerdings überhaupt nicht für den Lifestyle-Bereich gedacht, sondern richtet sich an Profis mit Ansprüchen.

Casio WSD F10 für den Einsatz in der Natur

Die Uhr beinhaltet nicht nur das normale Android Wear Betriebssystem von Google unter der dicken Haube, sondern Casio hat auch noch eigene Apps und Sensorik gebastelt, welche die Uhr wirklich zu einem Schwergewicht im Markt machen. Zwar wirkt sie bullig im Design, doch hier wurde nach Militärstandard für den Einsatz unter allen Bedingungen konstruiert. Immerhin haben wir es hier mit den Erfindern der G-Shock Uhren zu tun, welche auch gern von Soldaten genutzt werden. Die Casio WSD F10 ist mit ihrer Moments-App allerdings für Sportler gedacht und beinhaltet einen Kompass, Gezeitenmesser, Höhenmeter inklusive Höhenverlauf, Barometer, Aktitvitätsanzeige und sogar eine extra Sonnenstandsanzeige.

2 Displays für mehr Reserve beim Akku

Smartwatches sind echte Stromfresser am Handgelenk des Trägers, doch die Entwickler bei Casio haben sich einen cleveren Trick für die WSD F10 einfallen lassen. Es gibt nicht nur das Farbdisplay mit Toucheinheit und Animationen, sondern auch darüber noch ein monochromes Display mit Uhrzeit und den wichtigsten Infos, welches bei Gebrauch der Uhr schnell verschwindet. So muss die erste Smartwatch aus dem Hause Casio nicht jeden Abend per Kabel geladen werden, sondern hält durchaus mehrere Tage aus. Je nach Nutzung der Features und Displays. Eine sehr durchdachte Uhr, welche für Sportler, Bergesteiger und nicht so sehr für die Innenstadt von Hannover gedacht ist.

Für das Smart Living Blog konnte ich mir die Uhr genau ansehen und ausprobieren. Einen Erfahrungsbericht zur neuen Casio Smartwatch gibt es drüben von mir bei E Wie Einfach.

Angebot des Tages

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier.

Featured Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rob Vegas

Bügerlich als Robert Michel unterwegs. Seit 2003 als "Rob Vegas" aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Social Media Manager, Autor und Moderator. Twittere unter @robvegas nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Aktiv für verschiedene Marken als Social Media Manager und ein großer Fan von Nintendo, Coca Cola und HUAWEI Smartphones. Mein Profil bei LinkedIn. Das Buch "Ich, Harald Schmidt" bei amazon. Die BuzzFabrik. Kontaktdaten .

Auch spannend...