Videos 10600

DVB-T2 – Augen auf beim Receiverkauf!

Je mehr man sich mit der Einführung von DVB-T2 beschäftigt, umso verwirrender wird das ganze Chaos für den einfachen Zuschauer. Für den neuen Standard benötigt es nämlich auch einen neuen Receiver, doch hier sollte man sehr auf die Details achten.

DVB-T2 Receiver für Empfang von unverschlüsselten Programmen

Mit diesem Satz werben gerade vor allem günstige Receiver im Netz. Dort werden dann DVB-T2 Receiver angeboten, welche auch in Deutschland genutzt werden können. Für 35-50 Euro fühlt man sich hier als Konsument auf der sicheren Seite. Leider muss man bei diesen Geräten nur komplett auf die privaten Sender verzichten, weil diese nicht unverschlüsselt ausgestrahlt werden. Somit kann man mit diesen günstigen DVB-T2 Receivern nur ARD, ZDF und Co. in HD kostenlos schauen, aber für die privaten Sender bräuchte man einen Receiver, welcher auch die verschlüsselten Programmen empfangen kann. Dazu wird nämlich auch ein Bezahlsystem eingeführt werden. Insofern braucht der neue DVB-T2 Receiver eine Möglichkeit per Code oder Smartcard die privaten HD Sender gegen Bares freizuschalten. Schon wird es merklich teurer und die Auswahl an geeigneten Receivern für den neuen Funkstandard DVB-T2 dünner.

Xoro HRT 8720

Auf amazon fand ich jetzt nach viel Suche diesen DVB-T2 Receiver für 68,90 Euro. Dieser wird die unverschlüsselten Sender (ARD,ZDF, etc.) abspielen und kann zudem auch die privaten Sender abspielen. Ein integriertes zertifiziertes Zugangskontrollsystem für Programme der privaten Sender ist ebenfalls mit an Bord. So wird man nach den drei Monaten Testphase in Deutschland gegen Geld auch die privaten TV-Sender in HD weitersehen können. Das Bezahlungssystem steht hier noch nicht ganz fest. Generell gibt es nur schwammige Informationen, schlechte Aufklärung und der ganze Spaß soll in den Ballungsräumen schon am 31. Mai starten. Das bisher Beste an DVB-T2? Man kann seine alte Antenne wenigstens behalten.

Featured Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rob Vegas

Bügerlich als Robert Michel unterwegs. Seit 2003 als "Rob Vegas" aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Social Media Manager, Autor und Moderator. Twittere unter @robvegas nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Aktiv für verschiedene Marken als Social Media Manager und ein großer Fan von Nintendo, Coca Cola und HUAWEI Smartphones. Mein Profil bei LinkedIn. Das Buch "Ich, Harald Schmidt" bei amazon. Die BuzzFabrik. Kontaktdaten .

Auch spannend...