Steve Wozniak zum Streit zwischen Apple und dem FBI

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Video von YouTube nachzuladen. Hierbei wird Ihre IP Adresse übertragen und ein Cookie gesetzt. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung.
Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNzIwIiBoZWlnaHQ9IjQwNSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9Hc0s5X2phTS1JZz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Steve Wozniak war vor kurzem zu Gast in der Late Night Show von Conan O’Brien. Er war im Talk fast gar nicht mehr zu bremsen. Mittlerweile sind schon zwei Ausschnitte aus dem längeren Talk im offiziellen Kanal von Conan veröffentlicht worden.

Steve Wozniak will keine Hintertür für die Regierung?

Steve Wozniak sieht diese Entwicklung sehr kritisch. Im Gegensatz zu Bill Gates traut er den Regierungen nicht so sehr. Vor allem aber weist er noch auf einen ganz anderen Punkt hin. Öffnet man ein System für mehrere Regierungen, so sind auch die Beamten und Menschen im Dienste der einzelnen Regierungen nicht mehr sicher. Immerhin dürften die Wege in die Telefone auch Hackern und anderen Geheimdiensten bekannt sein. So warnt er zum Beispiel im Gespräch vor einer Backdoor, welche auch die chinesische Regierung nutzen könnte.

iWoz: Wie ich den Personal Computer erfand und Apple mitbegründete
  • Steve Wozniak, Gina Smith
  • Herausgeber: dtv Verlagsgesellschaft
  • Taschenbuch: 336 Seiten

Rob Vegas

Seit 2003 aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Autor und Moderator. Twittere nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Führe wichtige Telefonate noch per Festnetz.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück