• 25. Oktober 2021 4:29
Millenium Falcon

Ein eigener Millenium Falcon? Den geliebten Falken von Han Solo gibt es nun auch als eigene Drohne für die Wohnstube. Warum ist man darauf nicht schon früher gekommen? Immerhin ist es das einzig wahre Fluggerät für diese und jede andere Galaxie.

Millenium Falcon als Quad Copter

Dieser Millenium Falcon sieht ein wenig anders als das Original aus den Filmen aus. Durchsiebt von vier Löchern wird es dem Falcon ein ferngesteuerter Quad Copter, welcher aber mit Lizenz von Disney seine Flugstunden absolvieren darf. Für ca. 125 Euro gibt es die Drohne zu haben. Die Bewertungen sind ebenfalls gut. Jetzt kann man den Millenium Falcon nicht nur als Modell auf dem Schreibtisch stehen haben, sondern auch gleich damit abheben. Einmal quer durch die Wohnung und zurük. Bis zu 60 Meter darf sich der Pilot vom Millenium Falcon entfernen. Das Gerät ist übrigens nicht unbedingt für den Einsatz in der freien Natur gedacht. Dafür gibt sie im Wohnzimmer auch noch Licht- und Soundeffekte von sich. Als echter Fan wohl ein perfektes Spielzeug. Laut Rezensionen bei amazon beträgt die Flugzeit mit vollem Akku ca. 10-15 Minuten. In dieser Zeit kann man Han Solo spielen.

Angebot des Tages

16%
Nintendo Switch Konsole - Neon-Rot/Neon-Blau
  • Jederzeit und überall spielen auf dem 6,2 Zoll-(15,75 cm)-Multi-Touch Display
  • Station mit HDMI und USB-Anschluss
  • Im TV-, Tisch- oder Handheld-Modus verwendbar

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier.

Featured Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rob Vegas

Bügerlich als Robert Michel unterwegs. Seit 2003 als "Rob Vegas" aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Social Media Manager, Autor und Moderator. Twittere unter @robvegas nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Aktiv für verschiedene Marken als Social Media Manager und ein großer Fan von Nintendo, Coca Cola und HUAWEI Smartphones. Mein Profil bei LinkedIn. Das Buch "Ich, Harald Schmidt" bei amazon. Die BuzzFabrik. Kontaktdaten .