Pepsi freut sich auf Marty McFly

https://www.youtube.com/watch?v=XrwRdzFP-fY

Am 21. Oktober 2015 kommt Marty McFly mit seinem De Lorean DMC 12 vorbei. Zumindest wird die Geschichte so im bekannten Film erzählt. Damals hatten viele Firmen ihre Vision vom Leben im Jahr 2015 präsentiert. Man erinnert sich bestimmt an die Schuhe von Nike, welche sich selbst dem Fuß angepasst haben. Auch Pepsi war damals mit am Start.

Das Rennen der Agenturen um Marty McFly

In den Marketing-Agenturen auf der ganzen Welt sitzen heute die Kinder aus den 80ern. Da will man natürlich auch für die Kunden mit am Start sein. Das “Zurück in die ZukunftFranchise ist auf der ganzen Welt bekannt. Vor allem aber haben die Firmen mit ihrem Werbeauftritt ein Versprechen in die Welt gesetzt. 2015 wird es dieses Produkt geben. Sportartikelhersteller Nike ist vor kurzem schon zurückgerudert, weil man den Schuh in dieser Form nun wohl doch nicht auf den Markt bringen wird. Allerdings wollen natürlich alle beteiligten Firmen irgendwo beim Event am 21ten Oktober dabei sein. Immerhin gibt es eine Pflicht zu erfüllen. Pepsi hat aus diesem Grund einen teuren Werbespot produziert. Hoverboard natürlich inklusive.

Ford statt Delorean?

Selbst einen eigenen Wall-E-Roboter hat man dafür kreirt. Zwar sehen die Models ein wenig sehr überdreht aus, aber anscheinend kann man bald Pepsi in der besonderen Flasche als Kunde erwerben. Man darf hier auf weitere Ankündigungen der Firmen gespannt sein. Vor allem hoffe ich ja noch auf ein erschwingliches Hoverboard von Mattel pünktlich zum 21. Oktober 2015. Wäre doch der Renner im bald startenden Weihnachtsgeschäft, oder?

Rob Vegas

Bügerlich als Robert Michel unterwegs. Seit 2003 als "Rob Vegas" aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Social Media Manager, Autor und Moderator. Twittere unter @robvegas nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Aktiv für verschiedene Marken als Social Media Manager und ein großer Fan von Nintendo, Coca Cola und HUAWEI Smartphones. Mein Profil bei LinkedIn. Das Buch "Ich, Harald Schmidt" bei amazon. Die BuzzFabrik. Kontaktdaten .

Auch spannend...