Wie Amazon deutsche TV-Sender angreift

Amazon FireTV
Amazon FireTV Test

Ich bin nun schon ein paar Monate im Besitz der Amazon FireTV Box und nutze sie fast täglich. Im Zusammenspiel mit Zattoo hat man damit Zugriff auf klassische TV-Sender und ein großes Angebot an Filmen. Amazon greift mit seinem Prime Instant Video Dienst nun auch TV-Sender in Deutschland an.

Aktuell im TV

Läuft im TV ein Hinweis auf einen kommenden Blockbuster bei ProSieben, so muss man keine 24 Stunden warten und Amazon schaltet genau jenen Streifen für alle Prime-Mitglieder im Prime Instant Video Angebot frei. Man hat dafür sogar eine eigene Rubrik eingeführt. Unter “Aktuell im TV” sind viele FreeTV-Streifen kostenlos abrufbar. Der Vorteil für Prime-Kunden? Keine Werbung in den Filmen. Damit greift Amazon mit seinem Videoangebot offensiv die deutschen TV-Sender an. Warum noch auf den Streifen bei ProSieben warten? Warum ihn sich mit viel Werbung für Trivago und Co. ansehen? Immerhin gibt es den Streifen auch gratis zum Abruf.

Aktuell im TV amazon

Aktuell im TV amazon

Sinkende Quoten

Noch dürfte der Quotenabfall nicht enorm sein. Allerdings ist das Ziel dieser Rubrik im Prime Instant Video Angebot ganz klar: Den klassischen TV-Sendern das Wasser abgraben. Es wird immer mehr dieser Angriffe geben. Das klassische Fernsehen bekommt hier in Zukunft immer mehr Gegenwind. Filme waren früher ein Alleinstellungsmerkmal für das klassische Fernsehen. Mittlerweile schaue ich selbst die meisten Filme nicht mehr im TV, sondern nutze dafür die neuen Videodienste. Ich bin sehr gespannt wie die FreeTV-Sender mit dieser neuen Konkurrenz umgehen werden.

[hr]

Gerade im Angebot bei Amazon

Bestseller Nr. 1
Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung
  • Die neue Generation unseres Bestsellers. Der leistungsstärkste Streaming Media Stick mit dem schnellsten WLAN und der genauesten...
  • Über 7.000 Apps, Spiele und Alexa Skills, wie z. B. Prime Video, die Mediatheken von ARD für TV, ZDFmediathek, 7TV, Netflix, Maxdome, ARTE...
  • Starten Sie Apps und steuern Sie Inhalte mit der im Lieferumfang enthaltenen Alexa-Sprachfernbedienung. Sagen Sie einfach: "Starte Netflix"...

Rob Vegas

Seit 2003 aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Autor und Moderator. Twittere nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Führe wichtige Telefonate noch per Festnetz.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück