• 28. Mai 2022 12:06
bmw cevolution

Auf der CeBIT konnteich mir für MobileGeeks.de den im Jahr zuvor von BMW vorgestellten C Evolution E-Roller näher und live erklären lassen.

E-Roller?

Dabei darf man sich vom Elektroroller nicht täuschen lassen. Der C-Evolution schafft bis zu 120km/h und muss erst nach 100 Kilometern wieder an die Steckdose. Vor allem muss man bei BMW nicht den Akku gesondert leasen, sondern erhält für rund 15.000 Euro das komplette Paket.

Zuverlässig unter Strom: der Elektroantrieb des
C evolution.

35 kW (48 PS) Spitzenleistung und 72 Nm Drehmoment an der „Kurbelwelle“ in der Theorie sorgen in der Praxis für 600 Nm Drehmoment am Hinterrad und 2,7 Sekunden Beschleunigung von 0 auf 50 km/h. Dazu 100 km Reichweite im urbanen Umfeld, vier Fahrmodi sowie intelligente Energierückgewinnung beim Bremsen und im Schubbetrieb. Der Elektroantrieb im C evolution sorgt garantiert für ein Aha-Erlebnis.

Quelle: BMW-Motorrad

Angebot des Tages

16%
Nintendo Switch Konsole - Neon-Rot/Neon-Blau
  • Jederzeit und überall spielen auf dem 6,2 Zoll-(15,75 cm)-Multi-Touch Display
  • Station mit HDMI und USB-Anschluss
  • Im TV-, Tisch- oder Handheld-Modus verwendbar

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier.

Featured Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rob Vegas

Bügerlich als Robert Michel unterwegs. Seit 2003 als "Rob Vegas" aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Social Media Manager, Autor und Moderator. Twittere unter @robvegas nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Aktiv für verschiedene Marken als Social Media Manager und ein großer Fan von Nintendo, Coca Cola und HUAWEI Smartphones. Mein Profil bei LinkedIn. Das Buch "Ich, Harald Schmidt" bei amazon. Die BuzzFabrik. Kontaktdaten .