Videos 11.200

Der neue Mazda MX-5

Der Mazda MX-5 hat Geschichte geschrieben. Nun ist die vierte Generation enthüllt worden und überrascht mit einem neuen Design. Ich selbst beneide die MX-5 Fahrer an jedem sonnigen Wochenende. Es ist einfach ein toller Wagen und er macht Spaß.

Mit diesem Design hätte wohl kein Fan gerechnet. Man erwartete eine 3er-Frontpartie und es gab etliche Vorhersagen. Am Ende hat Mazda selbst mich überrascht, denn dieser neuer MX-5 sieht nicht mehr wie ein kleines Cabrio für die Wochenenden aus. Vielmehr erinnerte es mich auf den ersten Blick an eine Raubkatze. Im Vergleich zu früheren Generationen schaut mich hier ein Sportwagen an. Dabei wirkt die neue Frontpartie wie eine Weiterentwicklung des Kodo-Designs. Die Augen ein wenig kleiner, die Linienführung noch agiler und ein echtes Sportwagenheck. Mit den Schlafaugen vom ersten MX-5 hat diese Formsprache wenig zu tun.

Was man vorab in der Presse lesen konnte? Der neue MX-5 würde vor allem junge Männer ansprechen. Er sollte angeblich nicht einfach nur ein Cabrio mit dem Design von Mazda 3 sein. Vielmehr würde der Wagen sein eigenes Design erhalten. Da hat man in der Entwicklungsabteilung von Mazda anscheinend keine Scherze gemacht. Mazda hat mit der neuen Kodo-Sprache viele neue Käufer angesprochen und verdammt schöne Autos am Markt platziert. Vor allem hat wohl kein anderer Hersteller so viele rote Autos auf der Straße. Als Fan der Marke kann ich das zwar nicht ganz objektiv sehen, doch hat man wirklich ein Update in Punkto Design gefahren.

Die neuen Mazdas haben wirklich eine eigene Formsprache. Ich schaute mir den aktuellen Mazda 3 zur Markteinführung beim Händler an und musste immer an ein Raubtier denken. Später fand ich genau diese Formulierung in einer Broschüre zum Wagen. Es ist so gewollt und man spielt mit diesen Elementen bei der Entwicklung. Daneben hat der neue MX-5 noch 100kg an Gewicht abgespeckt und wurde mit der mittlerweile bekannten Skyactiv-Technologie ausgestattet.

Mich fasziniert dieser neue MX-5. Ich hatte ein Cabrio erwartet und nun überrascht Mazda mit einem Sportwagen. Genau damit ist der MX-5 wieder seinem Ruf gerecht geworden. Ein enzigartiges Auto für jedermann. Laut Spiegel Online liegt das Segment Cabrio momentan brach. Ich könnte mir dank dem neuen MX-5 eine Kehrtwende vorstellen. Dieses Auto will ich unbedingt fahren. Dafür verzichte ich auch gern auf Stauraum für Einkäufe bei Ikea.

Angebot des Tages

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier.

Featured Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rob Vegas

Bügerlich als Robert Michel unterwegs. Seit 2003 als "Rob Vegas" aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Social Media Manager, Autor und Moderator. Twittere unter @robvegas nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Aktiv für verschiedene Marken als Social Media Manager und ein großer Fan von Nintendo, Coca Cola und HUAWEI Smartphones. Mein Profil bei LinkedIn. Das Buch "Ich, Harald Schmidt" bei amazon. Die BuzzFabrik. Kontaktdaten .

Auch spannend...