Videos 11.800

Logitech Skype TV Cam

Logitech Skype TV-Cam

Es ist kein Geheimnis mehr. Das Wohnzimmer ist das große Schlachtfeld der Elektronik-Konzerne. Wer erobert den heimischen Fernseher und verteidigt ihn mit immer mehr Diensten vor der Konkurrenz?

Viele Geräte buhlen um die klassische Glotze. Intelligenter soll der Schirm werden. Flacher wurde er über die Jahre und größer in seiner Diagonalen, doch dumm blieb das Gerät immer. Mittlerweile haben Luxusmodelle eigene Apps ab Werk integriert und der Fernseher fährt auf einmal Updates wie ein Computer. Doch wirklich clever sind diese Lösungsansätze nicht. Vielmehr vernetzten die Kunden selbst ihren TV-Bildschirm mit dem Internet. Spielekonsolen und TV-Boxen bringen den großen Bildschirm ans Netz. Die Eingabe ist selten wirklich so einfach wie die klassische Fernbedienung, doch erobern die zahlreichen Boxen immer mehr den Schirm. Filme ausleihen, Apps starten und Musik hören. Vielleicht auch ein paar Nachrichten von Spiegel Online abrufen. Das geht mittlerweile. Jeder Konsument hat hier daheim eine andere Lösung und bislang fehlt ein guter Standard. Man braucht viele Geräte und jede kann andere Dienste anbieten.

Was sich die Nutzer dagegen wünschen? Skype. Von der Couch aus einfach Videoanrufe tätigen. Das macht Sinn in den Köpfen der Menschen. Es wirkt nicht nur modern, sondern es wirkt auch wie die logische Folge einer wachsenden Intelligenz. Nur war das bisher nie wirklich einfach. Manche Hersteller boten Skype als eingebaute App an. Dazu musste man dann eine extrem teure Kamera kaufen und sie irgendwie fummelig über Bluetooth mit dem Fernseher verbinden. Richtig gut hat das nicht funktioniert und Updates kamen auch eher selten. Es gab die Möglichkeit, aber nutzerfreundlich und intuitiv war es nicht.

Doch das ändert sich nun schlagartig mit der neuen Logitech TV Cam HD. Ich war verwundert. Eine einfache Kamera für ca. 190 Euro und alles würde reibungslos funktionieren? Keine App auf dem Fernseher? Alles was ich brauche ist ein HDMI Anschluss am Fernseher und Internet? Das klang zu einfach und das Video dazu fast unglaubwürdig. Einstecken, anschalten und ab geht die Post per Skype. Schon lange suchte ich diese einfache Möglichkeit für die Sendung. Interviews führen und dazu einen Fernseher mit Skype ausrüsten. Ohne Computer. Einfach nur Strom und Internet. Nun wurde es mir angeboten und ich musste es bestellen.

Hatte ich nun fast 200 Euro in den Sand gesetzt und mich wieder einmal von der Werbung blenden lassen? Sicher würde es am Ende doch ein Krampf werden das Gerät zu installieren. Der Ton wäre sicherlich mies und die Software kompliziert. Ob das mit einer so kleinen und minimalistischen Fernbedienung funktionieren würde? Bestimmt nicht.

Ich sollte mich am Ende komplett geirrt haben. Das Paket mit der Logitech TV Cam HD erreichte mich. Allein schon die Wertigkeit der Kamera mit Carl Zeiss Objektiv wusste mich zu überzeugen. Sogar eine Möglichkeit sie auf ein Stativ zu schrauben ist integriert. Unfassbar! Was ich tun musste? HDMI Kabel dran, Zugang zum Wlan gewähren und das Netzteil an den Strom hängen. Fertig. Es war kinderleicht und nach 30 Sekunden meldete sich mein Fernseher bei Skype an und zeigte mir meine Kontakte. Logitech hat hier eine schicke und einfach zu verstehende Oberfläche geschaffen. Simpel, schnell und doch sind alle Funktionen schnell angewählt. Ein Handbuch lesen? Reinste Zeitverschwendung. Jedes Kleinkind könnte diese Kamera in Betrieb nehmen und sie funktioniert mit jedem Fernseher, sofern er einen HDMI-Anschluss bietet. Und welcher Fernseher bietet diesen Einagng heute nicht? Jeder Flachbildfernseher kann so zur Skype-Zentrale werden.

Ich rief meinen besten Kumpel an. Er war begeistert vom Bild. Der Ton ebenfalls klasse. Ich konnte mich überall im Raum bewegen und er verstand mich klar und deutlich. Für mich war es eine fühlbare Revolution in meinem Wohnzimmer. Ich hatte soeben meinen Fernseher wirklich intelligenter gemacht. Sogar eine Klingel ist in der Kamera eingebaut. Ist der Fernseher nicht an, so kann man trotzdem anrufen und sogar eine Voicemail hinterlassen. Das ist einfach unfassbar gut und einfach gelöst. Sogar Updates zieht sich die Cam von Skype und sollte damit lange auf dem neuesten Stand sein.

Klingt wie Werbung für Logitech? Weit gefehlt. Ich bin als Kunde schlichtweg endlich einmal begeistert von diesem Produkt. Sogar per Kabel kann ich die Kamera ans Internet hängen und somit eine noch bessere Anbindung ans Netz schaffen. Alles extrem gut durchdacht und simpel zu bedienen. Solche reibungslosen Abläufe und Konzepte war man bislang nur von Apple gewohnt. Die Kamera wirkt mit einem Preis von ca. 200 Euro nicht unbedingt günstig. Das ist wahr. Es ist keine günstige Möglichkeit seinen Fernseher zum Videochat zu machen. Nur ist sie ihr Geld wert. Da haben sich die Jungs und Mädels von Logitech wirklich Mühe gegeben und zudem ein klares Interface erfunden. Technik top, Software top, Bedienung top und als Kunde ist man echt nur noch begeistert von dieser Kamera.

Mein Urteil:
Wer seinen Fernseher zur Skype-Zentrale machen will kommt an der Logitech TV Cam HD auf keinen Fall vorbei. Top!

Gerade im Angebot bei Amazon

Angebot des Tages

Sony PlayStation 5
  • Freue dich auf blitzschnelles Laden mit einer ultraschnellen SSD, eine realistischere Spielerfahrung...
  • Nutze die Leistung der speziell entwickelten CPU, GPU und SSD mit integriertem I/O und erlebe, wie...

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier.

Featured Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rob Vegas

Bügerlich als Robert Michel unterwegs. Seit 2003 als "Rob Vegas" aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Social Media Manager, Autor und Moderator. Twittere unter @robvegas nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Aktiv für verschiedene Marken als Social Media Manager und ein großer Fan von Nintendo, Coca Cola und HUAWEI Smartphones. Mein Profil bei LinkedIn. Das Buch "Ich, Harald Schmidt" bei amazon. Die BuzzFabrik. Kontaktdaten .

Auch spannend...