Kolumne: Christoph Minhoff vs. Markus Lanz

Auszug aus der aktuellen Kolumne von Rob Vegas auf Quotenemter.de :

Ich will gar kein Geheimnis daraus machen. Ein Abend auf Phoenix ist mir lieber als die Programmangebote von ARD, ZDF, oder den Privaten. Würde Phoenix ab 22 Uhr auch noch regelmäßig Spielfilme und Klassiker der Fernsehunterhaltung zeigen, so könnte ich wohl auf alle anderen Sender verzichten. Doch warum ist das eigentlich so?

Es liegt wohl besonders an der Sachlichkeit. Ich bin dieser Hektik bei den anderen Anstalten einfach überdrüssig geworden. Da hatte sich Markus Lanz diese Woche fünf Gäste eingeladen. Christine Kaufmann, den XXL-Ostfriesen, eine dürre Society-Lady, ein Ex-Germanys Next-Topmodel und natürlich noch einen Mediziner. Was soll bei so einer Sendung schon groß passieren? Innerhalb von 45 Minuten gehen alle einmal aufeinander los, sieben Lacher werden vom Publikum belohnt, der Mediziner gibt ein paar Alltagsweisheiten von sich und das Ex-Model schimpft auf Heidi Klum herum. Die Show ist nicht dazu da um ein Gespräch zu ermöglichen. Man lernt auch nichts dabei. Vielmehr lädt man sich fünf Gladiatoren ein und hofft auf einen famosen Kampf für das Publikum. Markus Lanz hatte sich übrigens an diesem Abend für mich ins endgültige Aus geschossen. Er versuchte nämlich permanent Frau Kaufmann gegen die dürre Society-Lady anzustacheln. Ist sie nicht wirklich zu dürr? Ist sie nicht magersüchtig? Selbst den Mediziner bat er um Hilfe, welcher am Ende endlich! leichte Tendenzen zu einer Magersucht bescheinigte. Ende gut, alles gut. Hat nur leider nicht ganz geklappt, denn die dürre Society-Dame konnte sich gut erklären und hat leider nicht ganz die Klischee-Antworten gegeben. Beim nächsten Mal wird sie wohl nicht eingeladen.

Weiterlesen? Dann einfach hier klicken und zur kompletten Kolumne auf Quotenmeter.de gelangen.

Bügerlich als Robert Michel unterwegs. Seit 2003 als "Rob Vegas" aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Social Media Manager, Autor und Moderator. Twittere unter @robvegas nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Aktiv für verschiedene Marken als Social Media Manager und ein großer Fan von Nintendo, Coca Cola und HUAWEI Smartphones. Mein Profil bei LinkedIn. Das Buch "Ich, Harald Schmidt" bei amazon. Die BuzzFabrik. Kontaktdaten .

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück