Politik

Harald Lesch

Harald Lesch zum AfD-Programm

Mit diesem Video zum AfD-Programm hat sich Harald Lesch auf jeden Fall eine Nominierung für den deutschen Webvideopreis verdient. Dabei zerpflückt er das Programm im Hinblick auf den Klimawandel und die Energiewende. Sollte man sich angesehen haben.

Trump Brexit

Trump Brexit – 1:0 für England

Ein großer Trump Brexit? Das wäre wohl der komplette Untergang der westlichen Welt. Doch manchmal wünscht man sich eher einen Exit von Trump aus dem Rennen um die US-Präsidentschaft und ein England, welches Teil der EU bleiben mag.

Horst Seehofer

Mohtiwäschion von Horst Seehofer

Der gute Horst Seehofer versucht sich CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag an einer Ode an Bayern. Das geht nur leider komplett in die Hose. Vielleicht sollte man in Deutschland einfach derlei Parteiwerbung in den sozialen Netzwerken per Gesetz verbieten?

Martin Sonneborn

Martin Sonneborn zum Brexit

Auf Martin Sonneborn kann man auch zum Brexit zählen. Standesgemäß gibt er eine Presseeklärung der besonderen Art ab und klärt uns darin auch über die großen Zusammenhänge auf. Hätte es doch vor der Abstimmung der Briten doch nur ein ordentliches Tutorial auf YouTube gegeben.

Barbara Hendricks

30qm Wohnraum oder wie die SPD sagt: Penthouse

Zweifellos hat die deutsche Politik ihre kleinen bis großen Baustellen. Sei es die Verwendung von Steuergeldern (BER, S21 etc.), eine nicht vorhandene Renten-Reform oder auch triviale Dinge wie unnötige Ampeln im Kreisverkehr. Doch Barbara Hendricks, die aktuelle Bundesbauministerin, sieht es für völlig in Ordnung, dass 30qm für junge Berufstätige ausreichend sind. Eine Abrechnung.

Bernie Sanders bei Stephen Colbert

Bernie Sanders: Ich gebe nicht auf!

Bernie Sanders ist wohl die beliebteste Figur im US-Vorwahlkampf. Nun soll er endlich seine Kampagne zugunsten einer Kandidatur von Hillary Clinton beenden. Doch Bernie Sanders denkt gar nicht daran. Bei Stephen Colbert erklärte er sein Verhalten.

Das sagt Twitter zum Brexit

England hat entschieden. Der Brexit ist Realität, die Europäische Union verliert einen großen Partner. Seit den frühen Morgenstunden wurden die Stimmen ausgezählt, das Ergebnis war überraschend. Auf Twitter wird natürlich noch immer debattiert, diskutiert oder den Abschied mit Humor genommen.