Street Fighter Brettspiel sammelt bei Kickstarter 700.000 Dollar ein

Ein Street Fighter Brettspiel? Auf so eine Idee muss man erst einmal kommen, doch anscheinend hat sich die Idee gelohnt. Eigentlich wollte Jasco Games für die Produktion nur 323.403 € (Umrechungskurs vom Dollar), doch mittlerweile sind schon fast 700.000 Dollar von den Backern bereitgestellt worden.

Street Fighter Brettspiel ist ein Hit bei Kickstarter

Noch ganze 22 Tage läuft die Kampagne zum Brettspiel noch bei Kickstarter, doch schon jetzt haben mehr als 4000 User die nötige Kohle bereitgestellt. Wahrscheinlich ist auch der aktuelle Retro-Trend nicht unschuldig daran, denn auch ich denke bei Street Fighter sofort an Blanka, Dhalsim und natürlich Ryu. Das waren unzählige Tage meiner Kindheit und als Brettspiel scheint die Nummer ebenfalls für großen Spaß zu sorgen. Vor allem sehen die Modelle der Charaktere sehr detailliert aus. Im März 2019 soll schon ausgeliefert werden. Mittlerweile ist die Street Fighter Serie von Capcom für fast jede Konsole und jedes System erschienen. Irgendwie ist da nun ein Brettspiel eigentlich auch Pflicht.

Hier geht es zur Kickstarter-Kampagne

Cable Guy - Street Fighter Ryu
  • Produktgruppe: Controller, Mobiltelefon, Tablet-PC
  • Verwendung: Zum Aufstellen von Controllern und Mobiltelefonen

Rob Vegas

Seit 2003 aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Autor und Moderator. Twittere nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Führe wichtige Telefonate noch per Festnetz.

Auch spannend...