Die französischen Politiker und ihre Liebesaffären | Die Harald Schmidt Show

Die Trierweiler-Affäre erschütterte 2012 die Medien und die politische Landschaft in Frankreich. Nachdem ihre Affäre mit dem französischen Staatsoberhaupt François Hollande offiziell anerkannt wurde, sorgte Valérie Trierweiler für einen Skandal durch einen Tweet.

Nachdem Ségolène Royal, die Mutter der vier Kinder von François Hollande, bekannt gab, dass sie die Unterstützung ihres Ex-Mannes erhalten hatte, warb die Journalistin für den sozialistischen Konkurrenten Olivier Falorni. Der Skandal wurde als “Tweetgate” und “Trierweilergate” bezeichnet. In der “Harald Schmidt Show” analysiert Nathalie Licard die Debatte und macht überraschende Enthüllungen über Valérie Trierweilers Anfänge als Journalistin bei Paris Match.

Ein Ausschnitt aus der Sendung vom 12.09.2012

Ich, Harald Schmidt: Die ganze unfassbare Wahrheit über mein Leben
4 Bewertungen

Rob Vegas

Seit 2003 aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Autor und Moderator. Twittere nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Führe wichtige Telefonate noch per Festnetz.

Auch spannend...