Der Super FX Chip für das Super Nintendo und seine verrückte Geschichte

Der Super FX Chip hat mittlerweile einen echten Status als Legende in der Welt von Nintendo. Doch der Chip für das Super Nintendo kam einst gar nicht aus den Laboren von Nintendo, sondern von zwei sehr jungen Entwicklern.

Der Super FX Chip von Argonaut

Zwei sehr junge Kerle hackten den Nintendo Gameboy und konnten somit nicht nur das Sicherheitssystem des Handhelds umgehen,sondern sogar 3D-Grafik erstellen. Natürlich ist diese Grafik nach heutigen Maßstäben geradezu niedlich, doch wollten die Entwickler ihr Projekt Nintendo vorstellen. So besuchten sie also mit ihrem Gameboy die große Spielemesse in den Staaten und schauten nach einer offiziellen Person von Nintendo am Stand. Diese war extrem beeindruckt und keine zwei Wochen saßen die Jungs im Flieger zu Nintendo nach Japan. So entwickelte das Studio Argonaut später den Super FX Chip für das SNES und hatte nicht unbedingt riesiges Glück mit der exklusiven Partnerschaft zu Nintendo.

Super Retro Trio (NES, SNES, Sega Megadrive)
17 Bewertungen
Super Retro Trio (NES, SNES, Sega Megadrive)
  • Kompatibel mit dem originalen NES, SNES, Genesis / Mega Drive Spiele
  • 3 in 1 Retro Videospielkonsole

Folge uns gern bei Facebook und Twitter für neue Updates. Nebenbei verkaufen wir dort manchmal illegal Schlangenblut und du würdest ein Zeichen für die Freiheit von Hamstern in Videospielen setzen.

Rob Vegas

Seit 2003 aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Autor und Moderator. Twittere nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Führe wichtige Telefonate noch per Festnetz.

Auch spannend...