Promi Big Brother – Die Top10 der besten Momente

Promi Big Brother
Promi Big Brother

Promi Big Brother – we are watching you! Aber was haben wir eigentlich zu sehen bekommen? Die beliebtesten Promis aller Zeiten? Die bekanntesten Stars weltweit? Die aufregendsten Intim-Geständnisse überhaupt? Die beste Sarah Knappik ever ever ever??? Oh, lieber Big Brother Gott (und liebe Jochen-Zwillinge): Es war ja eigentlich noch viel gigantischer. Packen wir die Brötchen zur Seite und schauen wir zurück auf die Top10 der besten Momente von Promi Big Brother.

Vorab sollten wir vielleicht erklären: Wer war diesmal eigentlich dabei? Steffen von der Beeck (ein weltweit bekannter Medienberater), Willi Herren (ein angehender Medienberater), Eloy de Jong (sieht gut aus), Milo Moiré (sieht immer nackt aus), Jens Hilbert (Ex-Werbemodell für Brille Fielmann), Dominik Bruntner (siehe Eloy de Jong), Claudia Obert (Besitzerin eines Weinbergs), Sarah Kern (kennt eh jeder), Evelyn Burdecki (hat Abi-Background), Sarah Knappik (hat Dschungelcamp-Background), Maria Hering (kennt eh niemand) sowie Zachi Noy (sollte man lieber nicht kennen). Okay, genug der Vorrede. Schauen wir uns die PromiBB-Highlights im Detail an.

Platz 1: Sarah gegen Sarah

Sarah Dingens gegen Sarah Teleshopping. Zwei gigantische TV-Giganten trafen aufeinander und waren sich sofort gigantisch sympathisch. Wer hätte das erwartet? Okay, hier und da gab es mal kleine Differenzen, aber insgesamt war immer Friede, Freude, Kullertränen. Und zum Vorwurf von Willi, dass Sarah Knappik nur Theater gespielt hat: Hallo? Die ganze Welt ist eine Bühne! Hat schon ShakesBier gesagt und der Zlatko auch – und die beide müssen es ja wissen!

Platz 2: Eis am Stiel

Eis kann man lecken. Alles klar?! Müssen wir noch deutlicher werden? Vielleicht auch lieber nicht. Immerhin lesen auch unschuldige Vorschulkinder dieses Blog. Also, mit im Rennen war ein lustiger, kleiner Opa, den niemand kennt, der aber in seiner Heimat (kein Witz) wirklich eine Berühmtheit ist. Und deshalb musste er auch ziemlich früh gehen, damit er rechtzeitig wieder all die ganzen Hauptrollen zu Hause annehmen kann. Geschickt eingefädelt.

Platz 3: Promi Big Brother – Live aus dem Nichts

„Live aus dem Nichts“ besser kann man die aktuelle Staffel nicht auf den Punkt bringen. Respekt an Sat.2: „Viel Lärm um Nichts“ wäre auch ein cooler Titel gewesen. Oder: „Alles Nichts, oder?“ Aber da hätten wahrscheinlich arbeitslose Rechtsanwälte Einspruch erhoben. Immerhin ist dies ja der Untertitel für das gesamte Sommerprogramm unserer geliebten öffentlichen und privaten Fernsehsender.

Platz 4: Pinkel-Gate

Wenn kein WC in Sicht, was macht Mann dann? Richtig: Einfach mal in die Dusche strullen. Geht halt nicht anders. Und sicher war dies auch von Gott, äh von Big Brother so gewollt, denn endlich gab es mal einen handfesten Skandal im Badezimmer-Sperrbezirk. Das am Ende noch ein unschuldiges Handtuch in diese schmutzige Geschichte involviert wurde – not nice, aber das wird bei der Wiederholung der gesamten Staffel zu Weihnachten raus geschnitten. Versprochen.

Platz 5: Dschungelcamp Reloaded

Messfehler? Egal! Ideen beim Dschungelcamp geklaut? Wen interessiert das schon? Der Berliner BER-Hauptstadt-Flughafen ist auch nicht ganz fehlerfrei. Und? Gibt es da Geschrei? Also! Lieber gut geklaut, als schlecht selbst gemacht (alte Show-Geschäft Weisheit).

Platz 6: Safer Sex

Auf Platz 6 landet der Höhepunkt zum Thema Safer Sex. Warum? Nun, es gibt mindestens 69 gute Gründe dafür. Zum Beispiel: Trotz Abi kann man vom Kopf her vollkommen unschuldig in die Ehe gehen, was doch eine absolut lobenswerte Entwicklung ist. Übrigens, safer Sex ist gigantischer Sex! Warum? Weil [zensiert vom Assistenten des Praktikanten] und das ist auch gut so!

Platz 7: Alkohol geht immer

Claudia trinkt gerne? Falsch! Claudia hat eine gesunde Einstellung zum Thema Alkohol. Beide sind einfach dicke Freunde und gute Freunde soll man nicht trennen! Ob nun trockener Wein oder flüssiges Shampoo – Hauptsache Italien. Den Rest regelt die Mindest-Promillegrenze.

Platz 8: Weltstars unter sich

Weltstars? Also abseits von Jochen Händel? Logo! Gab es trotzdem! Ohne Ende. Da war zum Beispiel Willi Herren, der eigentlich alles kann: Theater-Aufführungen crashen, Nachwuchsstars beraten, unter der Bettdecke fummeln, Mitbewohnern ungewünschte Vorträge halten sowie ein super dufter Pfundskerl sein. Und dafür lieben wir ihn!

Platz 9: Das Duell – Jochen gegen Jochen

Jochen Bendel schreit die Kandidaten während eines Spiels an? Kann passieren. Der Mann ist schließlich der einzig echte Promi in der Sendung. Und deshalb verzeihen wir ihm. Da sind wir großzügig. Auch schauen wir locker elegant darüber hinweg, wenn er Witze macht, die nicht einmal sein Zwillingsbruder Jochen (gleicher Name, war einfacher für die Eltern) versteht. Abseits vielleicht von seinem Fanclub in Wuppertal-Süd, der übrigens auch seine Twitter-Seite betreut.

Platz 10: Evelyn the Brain

Bitte keine Witze mehr über Evelyn. So geht das nicht Leute. Das muss ein Ende haben. Punkt.
*BallermannFlugticketBuchungsGeräusch*

Sieger von PromiBB wird…

Wer bekommt am Ende die ganze Kohle? Natürlich Dembele! Hat daran etwa jemand gezweifelt? Aber der Sieger der Herzen sind wir Zuschauer. Wer diese Staffel sehen durfte, der hat alles erreicht im Leben. Unser Beileid gilt all den Leuten, die PromiBB nicht erleben durften. Wer kümmert sich eigentlich um diese Schicksale? Wer übernimmt den Fall? Christian Lindner und sein Thermomix? Marie und ihre Delfine? Wir bleiben dran!

Über den Autor: David Schelling hat als Abi-Leistungskurs Fernsehkunde belegt und ein Bachelor-Studium (Studienfach leider vergessen) in Buxtehude abgebrochen. Er schlägt sich durch mit Gelegenheitsrollen in Hollywood-Blockbustern und diversen Praktika bei YouTubern.

Dem Autor David Schelling auf Twitter folgen.
You like it? Die Facebook-Fanpage von David Schelling.
Das Blog von David Schelling besuchen.

Veganerin und Mutter von 2,1 Kindern (laktosefrei) | YouTuber mit OMG!!! 3 Mio. Abonnenten | Aus Gründen privat hier | Snapchat: Achtung Satire

Hier geht es weiter...