Gamescom 2017: FIFA 18 auf der Switch angezockt

FIFA 18
© EA

Publisher EA hält sein Versprechen und bringt mit FIFA 18 auch seine neueste Version des Fußball-Spiels auf die Nintendo Switch. Ob sich die Sorgen letzter Wochen bestätigen oder der Transfer eine gute Idee war, klären wir jetzt.

Einerseits bietet die Nintendo Switch mit ihrer einzigartigen Mischung aus Mobil und Heimkonsole einen hohen Wert andererseits mussten die Tüftler aus Kyoto doch einige technische Defizite hinnehmen, um einmal den Preis so klein wie möglich zu halten und die Konsole nicht in der Hand zum glühen zu bringen. Für Nintendo-eigene Spiele scheinen sich eben diese Beschränkungen im Rahmen zu bleiben, bei sich in Entwicklung befindlichen Spielen. In anderen Studios sieht es anders aus. Jedoch hielt das, zum Glück, EA nicht davon ab auch das kommende FIFA 18 für die Nintendo Switch zu portieren. Wir konnten eine Demo anspielen und geben sogleich Entwarnung – keine Comic-Grafik! Die Entwickler haben tatsächlich geschafft ein relativ gut aussehendes FIFA auf Nintendo´s Konsole zu bringen. Die Framerate während unseres kurzen Anspiel-Events blieb stabil und konnte mit scharfen Deatils wie Trikotschriften punkten.

Realistischer und FIFA 18 auch für unterwegs

Nur die Zuschauer im Hintergrund wirken wie ein Schritt zurück in Richtung Old Gen. Die Auflösung müsste nach unserem Empfinden 900p mit 60fps (TV-Mode) gewesen sein. Das Spieltempo wurde deutlich entschlackt und zeigt sich nun realistischer. Schüsse müssen nur gezielter und besser vollendet werden, Pässen wiederum haben an Taktik dazugewonnen. Wenn man bedenkt, dass man ein vollwertiges FIFA nun bequem zuhause und im Zug spielen kann, lässt sich das Vorab-Ergebnis wirklich sehen und Switch-Besitzer haben eine perfekte Alternative. Fraglich ist, ob alle Inhalte wie bei anderen Konsolen es auf den Hybrid schafft.

FIFA 18 - Standard  Edition - [Nintendo Switch]
76 Bewertungen

Autor Benny Illgner jetzt auf Twitter folgen.
Folgt uns gerne über Facebook

Folge uns gern bei Facebook und Twitter für neue Updates. Nebenbei verkaufen wir dort manchmal illegal Schlangenblut und du würdest ein Zeichen für die Freiheit von Hamstern in Videospielen setzen.

Benny Illgner

Nachname hielt schon Fußbälle auf. Ich bisher nur virtuell. Sitzt seit 2010 in Digitalien fest und wartet auf den Pannendienst. Steht in fester Beziehung mit Twitter und Facebook. Schreibt Gags fürs Netz und Fernsehen. Nimmt gedeckte Schecks und Pizza gerne auf Twitter unter @IamIllgner an.

Auch spannend...