Unbegrenztes mobiles Datenvolumen in Kanada?

Wer wünscht sich nicht mehr mobiles Datenvolumen für seinen Vertrag? Die Währung der Datenmenge ist zum Teil künstlich von den Providern, denn lediglich das Netz gibt die maximale Bandbreite für die einzelnen Nutzer vor. In Kanada scheuen sich die Networks noch unbegrenztes mobiles Datenvolumen anzubieten.

Unbegrenztes mobiles Datenvolumen in den USA

Keine Grenze beim Datenvolumen für das Smartphone, aber dafür wird es ab einer bestimmten Datenmenge pro Monat langsamer. Diese Art des Tarifs bieten in den Staaten schon mehrere Anbieter an. In Kanada scheuen die Anbieter diesen Schritt, weil man dadurch eine Explosion beim Traffic vermutet. Immerhin hat man in Kanada sehr guten Speed für die Kunden, aber bislang auch vergleichsweise teure Tarife. Theoretisch könnten die Anbieter die Handbremse für die Kunden ziehen, aber dann würde sich die maximale Bandbreite für einzelne Nutzer reduzieren. Laut Rose Behar liegen die USA beim Durchschnitt aktuell bei 12 MB/s, Kanada aber bei ca. 20 MB/s für den einzelnen Nutzer. Ob man den Unterschied im Alltag bei WhatsApp und Co. wirklich spürt? Vielleicht, aber die Diskussion endet hier nicht einfach.

Die Zukunft ist smart

Aktuell nutzen wir unsere Smartphones mobil und haben dafür einen Tarif, welcher eine bestimmte Menge mobiles Datenvolumen impliziert. Wir leben allerdings schon jetzt im smarten Zeitalter. Die neue HUAWEI Watch 2 gibt es zum Beispiel mit Steckplatz für eine Nano-Simkarte. Lauter Geräte im Haushalt verknüpfen sich schon mit dem Router daheim. Das Auto braucht eine Verbindung zum Netz. Fitnesstracker und Uhren werden smart und brachen Anschluss an das Netz. Insofern wird es bald nicht mehr nur um das verfügbare Datenvolumen für smarte Telefone gehen, sondern um die ganze Bandbreite an genutzten Services, Geräten und Verbindungen, welche wir im Alltag nutzen. Rose Behar wünscht sich dabei bei CBC News ein Umdenken der Provider in Sachen Datenvolumen. Vielleicht wird es ein wenig langsamer zu Beginn der Umstellung, aber der Traffic wird sowieso immer mehr ansteigen, weil sich mehr und mehr Geräte in das Netz einwählen werden. Das Internet der Dinge ist nicht mehr aufzuhalten.

Huawei 55021787 Smartwatch 2 Classic mit Bluetooth, Leder Band titanium-grau/schwarz
  • Professioneller Sportassistent mit GPS
  • Verbindung zum Smartphone via Bluetooth
  • Kontinuierliche Herzfrequenzmessung

Seit 2003 aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Autor und Moderator. Twittere nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Führe wichtige Telefonate noch per Festnetz.

Hier geht es weiter...