Harald Schmidt auf dem Weg zum Flughafen

Harald Schmidt ist auf dem Weg zum Traumschiff und Pierre M. Krause begleitet ihn dabei ein Stück vom Bahnsteig bis zum Flughafen. Dabei verzichtet Krause auf eine Aktion oder Interview, sondern lässt einfach das Zusammentreffen auf die Zuschauer wirken.

Pierre M. Krause begleitet Harald Schmidt

Die besten Momente der Harald Schmidt Show waren immer Erzählungen von Schmidt aus seinem Alltag. Wenn der Entertainer vom Skript der Show abwich, um mit Andrack über angebrannte Kochlöffel zu reden. Genau so einen Moment hat Pierre M. Krause nun mit dem Altmeister der Late Night im Jahr 2017 kreiert. Da wird auf einmal ein einfacher Geldautomat zum Hauptdarsteller und Krause und Schmidt hauen keine Gags von Autoren raus, sondern finden die Absurditäten des Alltags. Genau hier lag immer schon die Stärke von Schmidt und die Late Night diente eigentlich immer nur über Jahre als trojanisches Pferd für diese Beobachtungen von Schmidt. Hier entsteht wirkliche Unterhaltung fernab von Minispielen bei Jimmy Fallon mit Promis. Jedes Thema ist denkbar, der Humor entsteht automatisch und Krause kann sich auch am Meister Schmidt abrackern, ohne dabei wie ein Schüler zu wirken.

Ich, Harald Schmidt: Die ganze unfassbare Wahrheit über mein Leben
4 Bewertungen
Ich, Harald Schmidt: Die ganze unfassbare Wahrheit über mein Leben
  • Rob Vegas
  • Goldmann Verlag
  • Taschenbuch: 256 Seiten

Ein zufriederner Schmidt bei Lufthansa

17 Tage auf dem Traumschiff schippern und dabei zwei Drehtage an Bord haben. Schmidt braucht keine tägliche Late Night Show mehr bei Sky. Der Mann ist einfach glücklich mit seinen Terminen, hat eine gute Zeit und ist dennoch ein gern gesehener Gast in jeder deutschen TV-Sendung. Damit lebt es sich leicht, sorgenfrei und ohne große Sorgen. Geld hat der Entertainer und Schriftsteller genug, das Traumschiff macht ihm anscheinend große Freude und dann und wann wird man dann sogar von einem Kamerateam in die First Class Lounge der Lufthansa begleitet. Das dürfte einem Harald Schmidt so schnell nicht langweilig werden.

Alle aktuellen Videos aus den US-Late Night Shows gibt es täglich frisch bei Facebook.

Seit 2003 aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Autor und Moderator. Twittere nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Führe wichtige Telefonate noch per Festnetz.

Hier geht es weiter...