Shigeru Miyamoto
Shigeru Miyamoto

So tickt Shigeru Miyamoto bei der Entwicklung von Videospielen

Shigeru Miyamoto ist das Mastermind bei Nintendo und hat neben Super Mario für etliche Spielehits der Herstellers gesorgt. Bei Vox geht man der Arbeitsweise von Shigeru Miyamoto nun etwas genauer auf den Grund und erklärt damit auch ein Stück weit die Kultur bei Nintendo.

Shigeru Miyamoto kommt selbst zu Wort

Nintendo schickt den Star aus dem eigenen Haus mittlerweile immer öfter zu YouTubern und in Formate, welche im Netz über die Industrie und den digitalen Lifestyle berichten. So saß der wohl bekannteste Spieleentwickler auch schon auf dem Sofa daheim bei iJustine und nimmt auch bei Jimmy Fallon in der Tonight Show Platz im Publikum. Er ist das ultimative Aushängeschild von Nintendo und dieser Tage noch sehr viel wichtiger, weil der neue Boss von Nintendo dieses Charisma nicht auf den Schirm bringen kann. Hier müssen nun Reggie und Shigeru Miyamoto ein wenig mehr die Öffentlichkeitsarbeit für Nintendo übernehmen. Für Vox nahm sich nun Shigeru Miyamoto Zeit für ein paar Fragen rund um seinen Job. Dabei geht Shigeru anders an die Projekte heran und sieht immer zuerst den Spielspaß. Er lässt sich von der Natur inspirieren und greift oft aus Erfahrungen aus seiner eigenen Kindheit zurück. Erst so entstehen dann die fantastischen Spiele von Nintendo, welche immer eine Menge Liebe zum Detail in sich tragen.

Nintendo Switch
  • Nintendo
  • Konsole

Geschrieben von

Seit 2003 aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Autor und Moderator. Twittere nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Führe wichtige Telefonate noch per Festnetz.

Richtig unfassbar wird es erst hier...